Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Smart-Home-Lösungen, Einzelraumregelung, Hausautomation, Energiesparsysteme
Rwimmers
Beiträge: 1
Registriert: 29.10.2016 16:45
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Rwimmers » 29.10.2016 16:59 Uhr

IMG_4987-2.JPG
IMG_4987-2.JPG (30.24 KiB) 1251-mal betrachtet
IMG_4985.JPG
IMG_4985.JPG (28.42 KiB) 1251-mal betrachtet


Hallo Zusammen,

ich habe in meiner FBZ die im Anhang befindlichen Stellantriebe verbaut. Nun ist einer defekt und möchte einen nachrüsten. Angesteuert werden diese über Homematic Thermostate.

Die Stellantriebe sind von Purmo. Auf dem Stellantrieb steht fernthermatic 220v / 3W T02-02-035 ts-zu 5 A.
Kann mir jemand eine Alternative dazu nennen. Ich finde diese nicht mehr um sie zu kaufen.

Danke für eure Hilfe

Gruß
R Wimmers

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1212
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 29.10.2016 17:05 Uhr

Hallo und guten Tag Herr Wimmers, willkommen bei EP24.de
Sie können handelsübliche 230Volt-Stellantriebe verbauen.
Purmo hat diese auch seinerzeit nur zu gekauft

Mit sonnigem Gruß
Udo von www.energieprojekt.biz

Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu Intelligente Haustechnik



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Stellantrieb Purmo defekt - welche Alternative