Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
tounreal
Beiträge: 1
Registriert: 09.06.2015 07:18
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon tounreal » 09.06.2015 07:36 Uhr

Hallo und guten Morgen, wir bauen ein KFW70 Haus ohne Keller. Aus dem kalten (keine Heizung) HWR soll eine Tür in die Garage als Nebeneingangstür angebracht werden. Welchen U-Wert muss diese Tür einhalten? Muss ich eine richtige Haustür einbauen, oder reicht eine z.B. Stahltür ungedämmt? Im voraus vielen Dank für eure Mühe

gonso44
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 07.08.2015 11:40
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon gonso44 » 08.08.2015 21:55 Uhr

Hallo,

ich meine mal was von 0,95W/m²K gelesen zu haben.
https://www.kfw.de/Download-Center/F%C3 ... 18-219.pdf

Bin mir aber nicht sicher ob das auch gegen Garage gilt.

Auf jeden Fall auch an den Einbruchsschutz denken, Garagentore sind nicht gerade ein Problem für die Einbrecher.

Gruß
Vito
Aktivität: gering
Benutzeravatar
Beiträge: 21
Registriert: 05.08.2015 19:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Vito » 11.08.2015 09:44 Uhr

Bezüglich Einbruchsschutz kann ich total von Garagen abraten, die eine Tür ins Haus haben. Da geht nicht nur Wärme verloren, sondern auch Einbrecher kommen leicht rein. Ein Sicherheitsexperte hat mein Haus untersucht und das als meeega Mangel eingestuft.
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1072
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 4 Mal
Lob erhalten: 160 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 11.08.2015 10:11 Uhr

Vito hat geschrieben:Bezüglich Einbruchsschutz kann ich total von Garagen abraten, die eine Tür ins Haus haben. Da geht nicht nur Wärme verloren, sondern auch Einbrecher kommen leicht rein. Ein Sicherheitsexperte hat mein Haus untersucht und das als meeega Mangel eingestuft.


Nun Vito, drei Antworten dazu
-der Wärmeverlust hängt mit der Dämmfähigkeit der Türe zusammen, auch hier gibt es Modelle die hervorragendes leisten können.
-gleiches gilt für die einbruchshemmende Wirkung.
-beide Punkte betrifft auch das Garagentor.
Solltest du als Türe von der Garage zum Haus eine Nebeneingangstüre gewählt haben verstehe ich deinen Sicherheitsexperten falls du dort eine Haustüre genommen haben sind die bemängelten Werte nicht schlechter als am Eingang, der Dämmwert sogar noch besser da eine geringere Temperaturdifferenz zugrunde liegt und weniger Windlast.
Gruß Udo von energieprojekt.biz

Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: KFW70 Nebentür welcher U-Wert