Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
hedwigelisabeth
Beiträge: 1
Registriert: 25.09.2014 17:01
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Dach, Außenhülle & Fassade
Land: Österreich

Beitragvon hedwigelisabeth » 25.09.2014 17:14 Uhr

Hallo!
Ich möchte an meinem Dach (45°Tondach, Schneelast 165kg/m2) nachträglich Schneenasen montieren lassen. Wieviel Zeit sollte das an Dachdackerarbeiten in Anspruch nehmen? Danke! Gruß hedwigelisabeth

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1676
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 12 Mal
Lob erhalten: 199 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 26.09.2014 08:06 Uhr

Guten Morgen,hedwigelisabeth.
Hier eine Aussage zu treffen ist vom Schreibtisch her schwer.
Es kann sein das die aus zutauschenden Pfannen nur normal verlegt sind allerdings könnten diese auch geklammert sein dann muß mehr auf gedeckt werden.
Frage einfach deinen Dachdecker er wird dir vor Ort weiter helfen können.
Gruß Udo vom energieprojekt

Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Kosten für nachträgliche Montage Schneenasen