Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Speichertechnologie, Entwicklung, Innovationen, Marktaussichten,...
bikepocket
Beiträge: 1
Registriert: 23.08.2009 10:36
Wohnort: Hannover
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon bikepocket » 08.09.2013 08:54 Uhr

Wasserstoffantrieb Fehlentwicklung. Hier meine Gedanken.

Gedanken zur Zukunft der KFZ Fahrzeuge:
Welche Antriebsart : Benzin- Diesel , Wasserstoffantrieb ,Hybrid oder Elektroauto?
Alles hat wie immer für und wieder.
Reines Elektroauto wär das beste , wenn es Batterien mit 10 facher Kapazität gibt ohne Verschleiß.
Nachteil wird genannt.Der Strom wird zur Zeit aus Kohlekraftwerken gewonnen.Stimmt aber letztendlich
ist dafür nur eine Entwicklungsarbeit zu leisten . Vielleicht Wasserstoffkraftwerke und nicht bezahlbare
Wasserstoffautos.Für mich Fehlgedanken.Wasserstoff - Super , aber warum für jedes einzelne Auto?
Übergangslösung ja: VW zeigt es mit einem Auto mit 3 Liter Verbrauch und mit Erdgasantrieb.Wunderbar.
Wunder mich warum Elektroautos gibt zu Zeit mit 150km Reichweite ohne Standheizung .Ist dem Abstatz bestimmt
nicht förderlich. Hybridfahrzeuge sind nur mit mindest 120km reinem Elekroantrieb sinnvoll.

Steffen31
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 10.09.2013 16:06
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Elektromobilität
Land: Deutschland

Beitragvon Steffen31 » 13.09.2013 15:42 Uhr

Mehr Radfahren!

Zurück zu Wasserstoff & Brennstoffzellen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Gedanken zum Wasserstoffantrieb.