Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
sarasurinu
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 27.02.2013 12:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon sarasurinu » 27.02.2013 13:55 Uhr

Hallo,

wir denken darüber nach, unser Reihenhaus noch besser zu isolieren.

Wo fängt man sinnvollerweise an?

Was bringt am meisten?

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 27.02.2013 22:44 Uhr

Das Dach bringt am meisten.
sarasurinu
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 27.02.2013 12:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon sarasurinu » 28.02.2013 17:08 Uhr

Hallo machtnix,

danke für die schnelle Antwort.

Das hatten wir uns auch schon fast gedacht.

Wir werden das Dach wohl vorher neu machen lassen, bevor wir uns eine PV-Anlage draufsetzen lassen. Das ist dann alles ein Abwasch.

Die Fenster sind noch relativ gut in Schuss, da brauchen wir erst einmal nicht beigehen.

sonnige Grüße aus Hamburg
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 28.02.2013 21:08 Uhr

Wenn du in Hamburg baust,dann solltest du dich inbedingt mit dem Hamburger Förderprogramm beschäftigen:
http://klima.hamburg.de/contentblob/319 ... waerme.pdf
Dort bekommst du 100€/m² Aperturfläche für Solarthermie.
sarasurinu
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 27.02.2013 12:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon sarasurinu » 02.03.2013 11:36 Uhr

Hallo machtnix,

danke für den Tipp. Wir bauen zwar nicht neu, sondern haben ein bestehendes Reihenhaus. In Hamburg ist uns Bauland zu teuer gewesen. Aber sicher wird man die Förderung auch bekommen, wenn das Haus nachgerüstet, und nicht ganz neu gebaut wird.

Gruß und Dir noch ein schönes Wochenende
sonnige Grüße aus Hamburg
wt1234
Aktivität: neu
Beiträge: 8
Registriert: 02.03.2013 10:16
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wt1234 » 02.03.2013 16:51 Uhr

Bei meinem Häuschen, das älter ist als ich selbst, habe ich im letzten Jahr die Fenster erneuert.

Eine photovoltaische Anlage nutze ich schon. Mein Dach ist noch recht gut in Schuss, das wird wohl noch ein paar Jahre halten.

@sarasurinu: Damals als ich mir die Anlage zugelegt habe, hat der Dachdecker das Dach neu eingedeckt. Die entscheidungs damals habe ich nicht bereut. Das habe ich nicht "nur für die Umwelt, sondern auch für den Geldbeutel getan. :D :)



Windenergie ist unsere Zukunft
ari
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 08.08.2013 12:48
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Lehrer/ Studenten / Schüler
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon ari » 08.08.2013 13:02 Uhr

auf alle fälle das Dach!

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Reihenhaus besser isolieren