Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Speichertechnologie, Entwicklung, Innovationen, Marktaussichten,...
goldrush
Aktivität: gering
Beiträge: 40
Registriert: 05.01.2006 19:00
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon goldrush » 06.01.2006 11:03 Uhr

Guten Tag,

kann mir hier jemand erklären, was diese Firma da macht?
Genauer gesagt – was ist H2 on demand???
Kann und darf es so was denn geben???

http://www.biosmeanslife.com/home.html

Danke im voraus

gravity
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 06.01.2006 12:02
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon gravity » 07.01.2006 10:53 Uhr

hi,

on demand bedeuted 'bei bedarf (anforderung)'. hier wohl im zusammenhang mit der elktrolyse im kfz oder für verbrennungsmotore. im internet wird viel über methoden zur zerlegung von wasser geschrieben, die angeblich wesentlich weniger energie für die elektrolyse benötigen, als im erzeugten
wasserstoff sauerstoff gemisch enthalten ist. als verbrennungsprodukt entsteht wieder wasser. ein perpetum mobile?

suche im internet nach 'daniel dingl' wasserbetriebenes auto.

gravity
goldrush
Aktivität: gering
Beiträge: 40
Registriert: 05.01.2006 19:00
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon goldrush » 10.01.2006 12:47 Uhr

Danke Gravity,

ich habe nun auch den Film dazu aufgetrieben.
Er lief im neuseeländischen Fernsehen.

Hier ist der Link:

http://waterpoweredcar.com/nz.html

Ich versteh zwar nicht alles, da englisch, aber es hört sich an als hätten die Menschen in Neuseeland die Büchse der Pandora geöffnet.

Tschüss
Heinrich Dreier
Aktivität: durchschnittlich
Benutzeravatar
Beiträge: 70
Registriert: 13.09.2005 20:53
Wohnort: Schweinfurt
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 2 Mal
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Heinrich Dreier » 13.01.2006 15:16 Uhr

goldrush hat geschrieben:
Ich versteh zwar nicht alles, da englisch, aber es hört sich an als hätten die Menschen in Neuseeland die Büchse der Pandora geöffnet.

Tschüss


Nicht nur dort, sondern auch in Frankreich, wie man lesen konnte.
Grüße
Heinrich

Ist alles, was denkbar auch machbar? Leistung ist vermehrbar.

Zurück zu Wasserstoff & Brennstoffzellen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: H2 on demand ?#!???