Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 20.02.2012 16:54 Uhr

Kommentar von "Rahmani" erstellt am 18.02.2012,18:46
Thema: Sonstiges(Sonstiger Kommentar/ Tipp)

Ich lebe seit 17 Jahren in einem 3-FH bestehend aus EG,OG und DG im OG also in der mittlerer Etage. Seit 3 Monaten werden die Heizkörper nicht mehr im Ganzen warm sondern nur in der oberen Hälfte, obwohl die Anschlüsse von unten bedient werden. Die Gaszentralheizung ist im Keller positioniert und funktioniert im EG und DG einwandfrei. Vor einer Woche hat mein Heizungsbauer eine neue stärkere Pumpe instaliert, weil er gesehen hatte, dass in meinem Geschoss die verlegten Heizrhre mit kleinerem Durchmesser ausgeführt worden sind. Das Heizwasser im Bad und in der Küche fliesst sehr gut. Bitte um Hilfe und vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen<input type="button" value="Mail an Rahmani" onclick="window.open('http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=1893','oak_media_SendMail','width=30 0,height=450,left=100,top=200')">

Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 21.02.2012 07:41 Uhr

Hier ist ein hydraulischer Abgleich zur optimalen Wärmeverteilung im gesamten System erforderlich.

IKHZ - Brennwert + Hydraulische Weiche - Brennwert-Effekte bei Gasthermen werden häufig nicht optimal genutzt. Die Lösung ist ein einwandfreier hydraulischer Abgleich und eine witterungsgeführte Regelung.

Der Einbau der Umwälzpumpe mit höherer Umwälzung ist NICHT zielführend. Neben dem erhöhten Stromverbauch für die Umwälzung ist evtl. auch die Rücklauftemperatur zu hoch. Bei einer Brennwert-Gastherme ist dann der Brennwerteffekt ungenutzt, was zusätzlich den Verbrauch erhöht.

Gruß

Thomas Heufers

KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 17.09.2012 15:38 Uhr

Kommentar von "mehmet" erstellt am 16.09.2012,12:06
Thema: Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik(Sonstiger Kommentar/ Tipp)

hallo,



meine heizkörper werden teils nur zu hälfte warm und teils kaum (lauwarm),meine fußbodenheizung wird überhaupt nicht warm.warmwasser ist da.bitte um hilfe

<a href='http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=2721' target='_blank'>Mail an mehmet</a>
bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1482
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 18.09.2012 12:30 Uhr

Läuft die Umwälzpumpe? Sind die Stellantriebe für die Fußbodenheizung mit Strom versorgt?
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 18.09.2012 16:26 Uhr

Wenn es sich um eine Therme handelt ist das Drei-Wege-Umschaltventil defekt.
oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 15.10.2012 20:07 Uhr

Kommentar von "friese" erstellt am 13.10.2012,10:32
Thema: Sonstiges(Sonstige Frage)

Hallo ihr lieben,
wohne in einer Kellerwohnung,wurde nachträglich umgebaut. Es war vorher ein 3 Familienhaus. Meine Heizung wurde von den Hauptrohren abgezweigt. Mein erster Heizkörper im Bad ist fast warm, der zweite nur zwei Drittel, der Dritte auch und der im Wohnzimmer ist der größte nur oben war. Habe entlüftet Thermostaten ab geschraubt und die Flussregulierung eingestellt. Erster Heizkörper auf vier, zweiter Heizkörper auf vier, dritter Heizkörper auf vier und der vierte im Wohnzimmer auf normal. Trotz alledem es bleibt alles gleich. Ich muss dazu sagen wenn im Haus alle da sind und die Heizung einschalten habe ich für ca. 1 h keine Heizwärme. Muss natürlich auch dazu sagen das ich ziemlich neue Heizkörper habe. Die in den anderen Wohnungen sind ziemlich alt. Wer kann mir da helfen, denn ich bin so langsam mit meinem Latein am Ende.
Vielen Dank schon im Voraus, Friese
<a href='http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=2825' target='_blank'>Mail an friese</a>

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 19.10.2012 19:50 Uhr

Hydraulsichen Abgleich machen.
Die anderen Heizkörper werden überversorgt.

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Meine Heizkörper werden nur bis zur Hälfte warm