Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarmodule, Dünnschichtmodule, Wechselrichter, Montagesysteme, Nachführsysteme, Photovoltaik Stromspeicher
Ostfriese

Beitragvon Ostfriese » 21.11.2005 20:09 Uhr

Hallo,

habe ein Dach frei, etwa 18 x 8 Meter. (ca. 10° Neigung nach Osten)
Einer rät mir zu Dünnschichtmodulen, platt draufgelegt bringt etwa 8kWP.
Ein anderer rät: "normale" Module (mono od. poly) Aufständern Richtung Süden ... bringt etwa 6,5kWP.
Was würdet Ihr mir raten ??
Wie sieht es mit Verschmutzung / Selbstreinigung aus bei 10° Neigung ??

Gruß, Burkhard

Uwe Hallenga
Aktivität: hoch
Beiträge: 116
Registriert: 12.09.2005 10:04
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Uwe Hallenga » 21.11.2005 21:22 Uhr

Ich würde die Poly- oder monokristallinen mit 6,5 kWp vorziehen. Die Langzeitstabilität bei den Dünnschicht ist einfach noch nicht ausreichend sichergestellt.
Die flache Montage macht es alles schön einfach bei der Montage, aber Nachteile bringt es dann die nächsten 20 Jahre: schlechte Nutzung in den Herbst und Wintermonaten wegen des Winkels. Der Selbstreinigungseffekt mit Regen funktioniert fast gar nicht mehr und bei Schnee bleibt garantiert alles liegen.
Besucht doch mal die Internetseite: Kleinwindanlagen (siehe mein Profil)
Ostfriese

Beitragvon Ostfriese » 22.11.2005 13:19 Uhr

Danke für die Einschätzung, gibt es noch andere Meinungen ?
Das mit dem Schnee ist übrigens kein Problem da es den bei uns kaum gibt ...
Wie sieht das ganze den finanziell aus ? Flach montiert zu aufgeständert?
Mit welche Mehrkosten muss ich rechnen?
Gast

Beitragvon Gast » 30.11.2005 11:25 Uhr

Hallo,

Dünnschichtmodule würde ich dir empfehlen wenn du ein ausgesprochenes Ostdach und Westdach hast. Dann beide Seiten mit Dünnschicht belegen. Funktioniert tadellos.
Bei 10 Grad nach Osten würde ich meinen Kunden empfehlen monokristalline Module ohne Aufständerung. Du hast hier zwar nicht denn 100% Ertrag aber die Aufständerung kostet auch Geld und du kannst nicht soviel montieren. Zum Reinigen, mußt du evtl einmal im Jahr durchführen.

sonnige Grüße
Jürgen
Ostfriese

Beitragvon Ostfriese » 30.11.2005 17:48 Uhr

mit den 6,5 kW könnte ich wohl auskommen (will ja auch bezahlt werden die Anlage)
Mit wieviel Mehrkosten muss ich denn für die Aufständerung rechnen (z.B. in Prozent gegenüber flach liegend; gleiche Qualität vorrausgesetzt)

Sollten aufgeständerte Module auch gereinigt werden ??

Gruß,
Ostfriese
ariba
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 96
Registriert: 30.11.2005 11:16
Wohnort: 88521
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon ariba » 30.11.2005 19:54 Uhr

Hallo,

auf dein Dach passen ca 110 Module Größe 1600x800mm. Hat ein Modul 160 watt bekommst du eine Gesamtleistung von 17,6kwp. Bei einer Aufständerung wirst du ca 8kwp Gesamtleistung bekommen. Eine Aufständerung kostet bei uns ca 150€/kwp Materialmehraufwand plus Montage.
Meine Empfehlung daher die Module flach montieren.
Aus deinem Namen Ostfriese entnehme ich daß du auch aus der Ecke kommst, daher wirst du mit dem Schnee sicher keine Probleme haben so wie wir hier im Süden von Deutschland. Die ersten Anlagen bei uns sind schon eingeschneit.

sonnige Grüße
Jürgen

Burkhard

Beitragvon Burkhard » 07.12.2005 15:44 Uhr

Hallo,

Nehm dünnschicht ist bei diesen dach besser und günstiger
schau einfach mal auf unsere hompage www.alpensolar.de
gruss chris

Zurück zu Photovoltaik, Solarmodule, Wechselrichter



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • CIGS Dünnschicht Module!?!
    von wertes » 08.08.2007 16:57
    0 Antworten
    7691 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wertes Neuester Beitrag
    08.08.2007 16:57
  • Schwarze oder anthrazitfarbige PV-Module?
    von Norbert » 30.07.2006 09:56
    6 Antworten
    8579 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stephan Ostermann Neuester Beitrag
    31.07.2006 00:59
  • PV-Module
    von Silvia » 31.08.2005 17:10
    0 Antworten
    3155 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Silvia Neuester Beitrag
    31.08.2005 17:10
  • Module
    von Uwe Brandt » 31.08.2005 17:06
    1 Antworten
    4053 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Leifer & Hamann GmbH & Co Neuester Beitrag
    31.08.2005 17:06
  • Isofoton Module
    von Ottokar » 12.10.2006 13:10
    2 Antworten
    6404 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ottokar Neuester Beitrag
    29.10.2006 17:42



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Dünnschicht oder doch lieber herkömmliche Module ??