Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Wasserverlust im Heizkreis (16.01.01)
Hallo Forum, wie ich schon gelesen habe, haben mehrer Heizungsbesitzer Probleme mit dem Wasserverlust in Heizkreisen. Ich
besitze eine WOLF Gu?HeizkesselUnit. Seit dem es sehr winterliche Temperaturen sind sinkt der Druck im Heizkreis w?chentlich
um ca. 0,5 bar und ich mu? st?ndig Wasser in die Heizung auff?llen. Nun kann es am Ausdehnungs gef?? liegen, hab ich aber
schon ?berpr?ft und ist in Ordnung. Irgendwo mu? das wasser ja hin. Heizungsleitungen wurden auch ?berpr?ft, keine nassen
Stellen. Frage: Wie w?rde ein Heizungsfachmann es anstellen, um zu ?berpr?fen, ob das Wasser durch den Kessel mit verbrannt
wird. Kann man dies durch messen des Abgasstroms feststellen? Soll ja bei defekten Kesseln schon vorgekommen sein. Die Anlage
ist erst ein Jahr alt und es gab bis jetzt keine Probleme. Kann noch jemand Tipps geben. Vielen Dank. MfG ANDRE

Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Sehr geehrter Herr Kühne, das Hauptproblem bei Wasserverlust ist wirklich das Ausdehnungsgefäß, wenn i.O.kann es auch zu klein bemessen sein. Automatische Entlüfter sind auch eine Ursache von Wasserverlust. Wenn Sie die Möglichkeit noch haben sollten Sie die ausführende Firma die Ursache feststellen lassen. Sie hat die Möglichkeit mit verschiedenen Hilfsmitteln die Undichtigkeit zu finden. Notfalls muß das gesamte Heizungssystem noch eimal abgedrückt werden. Der Kessel wird als letztes in Betracht kommen.
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hallo Herr Andre,
es kommt zwar sehr selten vor, aber es kann bei einem Wasserverlust auch die Möglichkeit bestehen, dass Sie ein kleines Loch im Heizkessel haben und Wasser in den Brennraum tropft, dieser Brennraum ist sehr heiß und das Wasser verdunstet sofort und "haut" über den Kamin ab.
Als eher wahrscheinliche Ursache ist das Ausderhnungsgefäß oder undichte Rohrleitungen zu untersuchen.
M.f.G.
Richard Häusler
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hallo Herr Kühne,
Ich stimme mit der Meinung meiner Vorredner überein. ich hätte da allerdings noch eine Frage, wie haben Sie das AG geprüft ?
Das Ausdehnungsgefäß sollte einen Vordruck von ( je nach Anlage ) etwa 0,8 Bar haben. Diesen Druck messen Sie nachdem Sie die rote Ventilkappe abgeschraubt haben und dabei WICHTIG. den Druck Wassersitig vom Gefäß genommen haben. Über eine Antwort ob sie damit erfolg hatte würde ich mich freuen.

Hubert Bitour
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

... hat schon 'mal jemand nach dem Sicherheitsventil geschaut ... manche Heizungsbauer schließen es doch tatsächlich an :-))) und lassen die Abblaseleitung dann in ein Abflußrohr tropfen ... das steckt dann tiefer drinnen als es darf und dann sieht man u.a. nicht ob es tropft ! .... ???
oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 29.09.2010 21:18 Uhr

Kommentar von "Jörg" erstellt am 29.09.2010,22:17
Thema: Sonstiges(Sonstiger Kommentar/ Tipp)

Wir haben seit längerem bzw. vor und nach dem Austausch des Kessels und des Ausgleichsgefäßes einen innerhalb weniger Tage verschwindenden Überdruck. Es bleiben immer ca 0,8bar stehen, was mich glauben lässt dass die Leckage ca 8m über dem Manometer sitzt. Korrekt?
Ich denke schon darüber nach einen Feuchtemesser zu kaufen und die Wände zu scannen.
Unser Gas-Wasser-Schei... Guru hat auch keine gute Idee ausser nach nassen Wänden zu suchen.
Könnte man das Leck evtl bei Befüllung mit Luft per Stethoskop an der Wand hören?

Bin gespannt auf Kommentare,
Jörg
<a href='http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=1133' target='_blank'>Mail an Jörg</a>


Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Wasserverlust im Heizkreis