Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
molly7
Beiträge: 1
Registriert: 18.07.2010 14:53
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon molly7 » 18.07.2010 14:58 Uhr

Hallo,
wir planen derzeit unseren Neubau und sind noch auf der Suche nach einem fähigen Klimatechniker / Heizungsbauer der eine Geo-Wärmepumpe vernünftig planen kann.
Das Haus wird ohne Keller gebaut, hat 135qm und <8kw Wärmebedarf. Die genaue Berechnung folgt noch.

Grüße
Marcus

Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 18.07.2010 18:50 Uhr

Unter folgenden Links kannst Du Dich sachkundig machen und die Anlageplanung einer Wärmepumpe nachvollziehen. Auf die vertraglichen Aspekte für die Auftragsvergabe wird in der Broschüre der Verbraucherzentrale eingegangen.

Planungshilfe - Wärmepumpen-Checkliste
http://ecotec-energiesparhaus.de/Daten/ ... epumpe.pdf

SBZ - TWK-Wärmepumpensymposium - Je einfacher die Anlage, desto höher die Arbeitszahl
http://ecotec-energiesparhaus.de/Daten/ ... posium.pdf

SBZ - TWK-Wärmepumpensymposium - Guter Geräte-COP kein Erfolgsgarant - Planung und Ausführung sind entscheidend für die Effizienz der Anlage
http://ecotec-energiesparhaus.de/Daten/ ... posium.pdf

Verbraucherzentrale - Checkliste Wärmepumpen 2009 - Eine Verbraucherinformation
http://ecotec-energiesparhaus.de/Daten/ ... n-2009.pdf

Gruß

Thomas Heufers

KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
gergenerdwaerme
Aktivität: hoch
Beiträge: 177
Bilder: 0
Registriert: 14.08.2006 16:57
Wohnort: voelklingen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon gergenerdwaerme » 19.07.2010 14:23 Uhr

Hi Marcus.
Solltest Du Dich für eine DIREKTVERDAMPFER-WP interssieren kann ich Dir Adressen von Fachbetrieben zusenden. Wirtschaftlicher kannst Du Dein neues Haus kaum heizen - lass Dich überraschen! Einfach wieder posten oder mich direkt anmailen unter gergen-dv@schlau.com
Gruß Kurt
Gergen-Erdwärme
parcus
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 171
Registriert: 10.07.2009 20:36
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon parcus » 16.08.2010 18:56 Uhr

da bereits der Wärmebedarf berechnet wurde,
bleibt nur noch sich nach einem gutem Preis/Leistungsverhältnis um zu schauen und die Effizienz die WP zu ermitteln.
Letztere ist für die BAFA Förderung entscheidend.

Ein Blick auf WP-Tests kann auch nicht schaden.
transformer
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 88
Registriert: 06.03.2007 21:20
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon transformer » 20.08.2010 22:23 Uhr

"Letztere ist für die BAFA Förderung entscheidend."
Aha. Leider gibt es seit einiger Zeit keine Förderung mehr für Neubauten. Sollte einem "BAFA & KfW Sachverständiger " nicht entgangen sein.

:!: Informier Dich vielleicht besser mal bei http://www.klima-innovativ.de
parcus
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 171
Registriert: 10.07.2009 20:36
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon parcus » 21.08.2010 08:02 Uhr

Die qualifizierte Haushaltssperre ist bereits ab dem 12.Juli 2010 aufgehoben.

Es gelten die aktuellen Richtlinien vom 9. Juli 2010.

Zitat:
Anlagen zur Bereitstellung von Prozesswärme sind auch dann förderfähig, wenn sie in Neubauten errichtet werden.

3.1 Über das BAFA sind förderfähig: Die Errichtung und Erweiterung von
d) effizienten Wärmepumpen

Die pauschale Aussage:
Wärmepumpen in neu errichteten Gebäuden sind nicht förderfähig.

Ist derzeit nicht konform zur Richtlinie.

Bedingt sogar, das derzeit der Ausschluss der KfW nicht greift.
Was durchaus interessant sein kann, wenn die BAFA konform mit der Richtlinie geht.


Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Neubau 2010 - suche HB/Klimatechniker Rhein-Main