Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 21.06.2010 08:02 Uhr

Kommentar von "heiner" erstellt am 21.06.2010,09:01
Thema: Sonstiges(Frage zu einem Produkt)

hallo alle,
Ich werde ein Fertigholzhaus mit KFW70 Wärmedämmung bauen und habe von meinem Bauträger mehrere Arten an Heiztechnik zur wahl. So wie ich mich informiert habe, fände ich die Luft/Wasserpumpe von viessmann vitocal 300A sehr gut für mein vorhaben. Das Haus wird keinen Keller haben, Bauregion Radolfzell Bodensee (mildes Klima) und es bekommt einen großen Kachelofen ins Wohnzimmer.
Empfehlt ihr mir die gleiche Primärheizung oder etwa eine Proxon Lüftungsheizung (die auch zur Wahl stände)?
Sagt mir bitte viele Erfahrungswerte!
Gruß Heiner<input type="button" value="Mail an heiner" onclick="window.open('http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=929','oak_media_SendMail','width=300 ,height=450,left=100,top=200')">

roro
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1008
Registriert: 29.11.2006 12:38
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 7 Mal

Beitragvon roro » 21.06.2010 08:36 Uhr

Heizlastberechnung machen, vorher kannst Du keine Heizung auswählen.

Zwischen einer vitocal 300A und einer Proxon Lüftungsheizung liegen bzgl. der Heizleistung aber Welten.
Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 21.06.2010 18:31 Uhr

Die Vitocal 300A ist eine Luft-/Wasser-Wärmepumpe und nutzt idelaerweise eine Fußbodenheizung als Wärmeüberträger. Das System ist energetisch und vom Komfort her nicht mit der Proxon-Variante zu vergleichen. Die Proxon ist eine reine Luft-/Luft-Wärmepumpe, so etwas funktioniert nur in besonders gut gedämmten Gebäuden. Es gibt Passivhausnutzer, die in einem Passivhaus mit einer Luft-/Luft-Wärmepumpe Probleme mit der gewünschten Raumtemperatur bei niedrigen Außentemperaturen haben. Weil die Heizlast selbst beim Passivhaus sehr niedrig sein muss, um ohne Komforteinbußen mit einer Luft-/Luft-Wärmepumpe zu heizen. Hersteller, die solche Systeme in Effizienzhäusern (KfW 40, 55 & 70) als Alternative anbieten, tun dies i.d.R. um zu geringen Investitionskosten eine Heizungsanlage zu installieren. Beim gleichem Preis ist einer Luft-/Wasser-Wärmepumpe der Vorzug geben, man bekommt da wesentlich mehr für seine Geld und hat ein energiesparendes Wärmekonzept. Unter ungünstigen Bedingungen ist der Energieverbrauch einer Luft-/Luft-Wärmepumpe immens hoch, weil relativ häufig über die elektrischen Heizregister in den Zuluftaustritten direkt mit Strom nachgeheizt werden muss.

Interessant ist der Erfahrungsaustausch von Proxon-Nutzern.
http://www.foto28.de/forum/index.php?ac ... topic=28.0
http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t ... Klagen-usw

Gruß

Thomas Heufers


KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Heizung für KfW70 Haus
    1, 2von mauer » 10.06.2010 11:15
    19 Antworten
    59644 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Thomas Heufers Neuester Beitrag
    01.09.2010 16:19
  • KFW70 Nebentür welcher U-Wert
    von tounreal » 09.06.2015 07:36
    3 Antworten
    6122 Zugriffe
    Letzter Beitrag von energieprojekt Neuester Beitrag
    11.08.2015 10:11
  • Haus ist Haus ?!
    von Gast » 31.01.2011 16:58
    0 Antworten
    1331 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast Neuester Beitrag
    01.01.1970 01:00
  • Selbstversorgendes Haus?
    von Gast » 14.03.2006 18:32
    4 Antworten
    13480 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kraftlos Neuester Beitrag
    12.10.2006 10:23
  • KFW 60 Haus? Wie erkenne ich das?
    von Piwi » 09.02.2007 09:16
    2 Antworten
    7352 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Thomas Heufers Neuester Beitrag
    09.02.2007 14:22



Sie lesen gerade die Forendiskussion: KFW70 Haus