Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Speichertechnologie, Entwicklung, Innovationen, Marktaussichten,...
fabi67346
Beiträge: 3
Registriert: 15.06.2009 19:04
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon fabi67346 » 20.06.2009 21:10 Uhr

Hi,
ich wollte ma fragen wie ich Wasserstoff richtig abrennen kann ! Denn ich habe wasserstoff durch elektrolyse erzeugt und wollte ihn abrennen da ist
aber die Flamme zurück gebrannt und dann ja Boom !! Hatte glück das ich alles aus entfernung gezündet hab, so wie kann ich allso wasserstoff so abrennen das ich wasser damit erhitzen kann ?

Danke für eure Antworten !

wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 22.06.2009 13:04 Uhr

so....

Bild


einfach mal googeln.......aber ich würde dir raten lass es.......

hast du wasserstoff oder knallgas erzeugt??
fabi67346
Beiträge: 3
Registriert: 15.06.2009 19:04
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon fabi67346 » 22.06.2009 13:16 Uhr

Wasserstoff ! Knallgas entsteht ja erst wen man wasserstoff mit sauerstoff mischt oder ? wie gesagt ich habe den wasserstoff ja durch elektrolyse erzeugt .
Bandolero
Aktivität: neu
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2010 12:16
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Bandolero » 09.06.2010 11:47 Uhr

wilbur245 hat geschrieben:einfach mal googeln


was ist das für eine aussage?
dann brauchen wir ja kein Forum, einfach mal googeln
roro
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1008
Registriert: 29.11.2006 12:38
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 7 Mal

Beitragvon roro » 09.06.2010 13:51 Uhr

wie gesagt ich habe den wasserstoff ja durch elektrolyse erzeugt .


Elektrolyse von Wasser

2H2O -> 2H2 + O2

Bis Du sicher das du reinen Wasserstoff hast (Hängt davon ab, wie Du bei der Elektrolyse die Gase sammelst, denn an sich entsteht dabei Knallgas).
Bandolero
Aktivität: neu
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2010 12:16
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Bandolero » 09.06.2010 14:53 Uhr

@ roro

hast du vielleicht ein Video, Grafik oder ein verständliche Beschreibung wie man Wasserstoff bei der Elektrolyse vom Sauerstoff separiert und speichert

roro
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1008
Registriert: 29.11.2006 12:38
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 7 Mal

Beitragvon roro » 10.06.2010 06:15 Uhr

Bandolero
Aktivität: neu
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2010 12:16
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Bandolero » 10.06.2010 16:28 Uhr

Danke für die schnelle Antwort eine frage hab ich noch
bei der Standard Elektrolyse habe ich ein Diaphragma entdeckt das die Kathode von der Anode trennt
aus welchem Material ist das Diaphragma?

Bild
GMil
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 670
Registriert: 29.02.2008 12:48
Wohnort: Nähe Fürth / Bayern
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal

Beitragvon GMil » 11.06.2010 22:33 Uhr

Nur mal grundsätzlich: wenn Du Wasserstoff per Elektrolyse erzeugst, um dann damit Wasser zu erhitzen, kostet das mehr Strom, als wenn Du das Wasser gleich elektrisch heizen würdest.

Ein klein wenig effizienter, aber energetisch immer noch nicht gut genug wäre es, tatsächlich gleich Knallgas zu verwenden und damit die Elektrolyse per Verbrennung sozusagen rückgängig zu machen. Das geht (ohne Bumm) aber nur mit einer Konstruktion, die das enstehende Knallgas ohne Bevorratung gleich wieder verbrennt, es sei denn, man speichert beide Gase getrennt und führt sie dann im Stil eines Schneidbrenners mit Flammenrückschlagschutz zusammen.

Nur: wozu soll das Ganze gut sein? Wie gesagt, ein einfacher Tauchsieder macht mit dem Strom, der sonst zur Elektrolyse nötig wäre, das Wasser schneller warm.

Ein wenig Vorsicht ist im Umgang mit entzündlichen Gasen in einer sauerstoffhaltigen Umgebung (= Atemluft) auch geboten. Es wird oft unterschätzt, aber z.B. eine Tasse voll Benzin hat nach optimaler Verdunstung in einem geschlossenen Raum die gleiche Sprengwirkung wie 6 kg Dynamit, und die reichen fast immer, um den besagten geschlossenen Raum nachhaltig zu öffnen :twisted:

Gruß

Gerhard

Zurück zu Wasserstoff & Brennstoffzellen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wasserstoff
    von Jan » 31.08.2005 16:36
    1 Antworten
    6537 Zugriffe
    Letzter Beitrag von waterwind135 Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:36
  • Wasserstoff-Verbrennungsmotor
    von Dark_Dog » 04.08.2007 17:48
    8 Antworten
    17105 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Souli Neuester Beitrag
    18.05.2008 09:25
  • Propangastank für Wasserstoff?
    von tigercat » 27.11.2006 12:49
    3 Antworten
    8272 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lusen Neuester Beitrag
    06.12.2006 17:39
  • Wasserstoff aus Enzymen
    von Michael Weitz » 31.08.2005 16:33
    1 Antworten
    4736 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sven Geitmann Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:33
  • Erzeugung von Wasserstoff
    von Marco Hinz » 31.08.2005 16:33
    1 Antworten
    5540 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sven Geitmann Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:33



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Wie brenne ich Wasserstoff richtig ab ?