Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren ,

wir bewohnen ein 1-Fam.-Haus mit 120qm Wohnfläche.
Das EG wird durch Heizkörper beheizt (1/3)
Das OG wird durch Fußbodenheizung beheizt (2/3)
Für das Betreiben der beiden Heizsysteme benötigen wir einen neuen Kessel (Gas).

Der ortsansässige Installateur hat uns einen Buderus (Niedertemperatur?) Gußkessel angeboten. Ist dies in Ordnung, oder gibt es bessere Vorschläge. Vielen Dank schon jetzt für die Hilfe!

mit freundlichem Gruß
Heinz Koch

Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hallo
Auch wir empfehlen unseren Kunden Buderus Kessel, die Frage ist ob Gas oder Öl ??
Bei Öl halte ich die Wahl für ausgezeichnet.
möglichst mit Blaubrenner, und Regelung Ecomatic 2000, dann haben sie top Produkt zum vernünftigen Preis.

Bei Gas empfehle ich ein Brennwert Gerät !
ca. 10% sparsamer als ein NT- Kessel, und somit auf dauer noch kosten günstiger, gerade bei den Gaspreisen, welcher nach meiner Überzeugung in den nächsten 5 Jahren weiter stark steigen werden.

Als optimierung könnte man noch über Solaranlage zur Wärmwasserbereitung nachdenken. Ist zwar von der Kosten Seite momentan auf die Lebensdauer gesehen ein ziemliches 0= Geschäft,(kein gewinn kein Verlust) aber steigenden Energiepreisen wird das aber besser.
Wichtig dazu muß natürlich eine Südseite und Platz vorhanden sein.

Mfg Ralf
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hallo,
in meinen Keller darf nur ein Viessmannkessel stehen.
Viessman ist der Beste, dann kommt lange nichts.
Schnelle Ersatzteile!
Gute, einfache Regelung,
Beste Werte, schneller Kundendienst.

M.f.G.
Peter Michels
Heizungsmeister
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrter Herr Michels,

gibt es wirklich nur Topprodukte von der Firma Vissmann?!?
Also ich denke ich kann auf eine Lange erfahrung auch mit anderen Heikesselhersteller zurückblicken .... jedenfalls denke ich kommen auch andere in Frage. So kommt es z.B. immer darauf an, welche Ersatzteie der Nächste Großhändler bzw. wo die Nächste Niederlassung eines Herstellers ist! Leider habe ich mit der Ersatzteillieferung mit der angeprisenen Firma V. schlechte erfahrungen gemacht!
Desweiteren Denke ich auch das der Kollege Sparwel mit der Brennwerttechnik nicht unrecht hat. Gerade bei Fußbodenheizungen können Tiefere Vorlauftemperaturen und dadurch auch eine richtige Wirkung von Brenwert ausgenützt werden.
Besprechen sie doch noch mal das ganze mit ihrem Fachmann.
Mit Gas gibt es auf jeden fall eine Lösung für Sie, denn wenn man bedenkt, das es über 40 verschiedene "Einbau Typen" giebt, dann wir mit sicherheit auch eine für sie in frage kommen.
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Schauen Sie auch unter
http://www.vollbrennwerttechnik.de nach. Dort gibt es Infos zur Brennwerttechnik für Öl UND Gas mit hohen Heizkreistemperaturen. Ist zwar kein Viessmann, aber trotzdem sehr gut ;-)(von den Wirkungsgraden sicher besser!)

Viele Grüße
Stefan Kasselmann
oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 11.04.2010 18:38 Uhr

Kommentar von "eDiscount.at" erstellt am 11.04.2010,19:38
Thema: Sonstiges(Sonstiger Kommentar/ Tipp)

Günstige Heizkessel finden Sie unter www.ediscount.at.

Begonnen bei Gusskesseln, Allesbrennern, Pelletskesseln, Küchenöfen oder Lufterhitzer für Hallen, Werkstätten.
<a href='http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=769' target='_blank'>Mail an eDiscount.at</a>

oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 21.05.2010 14:23 Uhr

Kommentar von "Pfeilmeier" erstellt am 21.05.2010,12:36
Thema: Sonstiges(Sonstiger Kommentar/ Tipp)

Hat hier jemand mir Herstellerfirmen für Heuzkessel aus der Schweiz für Hackschnitzel für eine Heizleistung von 25 - 100 KW

Besten Dank im voraus.
Pf. P.
<a href='http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=856' target='_blank'>Mail an Pfeilmeier</a>

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Welcher Heizkessel?