Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 22.03.2010 14:27 Uhr

7,5 cm ist nicht richtig, der Estrichleger wird bei zu geringem Verlegeabstand monieren. Ein Abstand von 10 bis 12 cm ist optimal, was die Vorlauftemperatur und die Estrichlegung angeht. Übrigens ist das nicht von der THZ abhängig, sondern es sollte generell ein solcher Verlegabstand eingehalten werden.

Gruß

Thomas Heufers

KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/

klausamsee
Aktivität: hoch
Beiträge: 184
Registriert: 23.03.2006 18:47
Wohnort: Bodensee
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon klausamsee » 22.03.2010 14:39 Uhr

Wichtig wäre auch noch, das die Kreise nicht unendlich lang werden. 2 (oder bei einem großen Wohnzimmer 3) Heizkreise pro Raum sind kein Luxus.

Klaus
onkelandy
Aktivität: neu
Beiträge: 9
Registriert: 26.03.2010 18:18
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon onkelandy » 26.03.2010 19:37 Uhr

Darf ich mich da kurz einklinken? Wie sähe denn der optimale Abstand der Spirale bei einem Passivhaus aus? Angenommen 15 Kwh in einem 10m2 Raum. Habe mal wo gelesen, dass man hier durchaus mit großen Abständen fahren könne, gerade wenn man zB auch einen Handtuchwärmer/heizkörper installiert hat.

Geplant ist ein Zementestrich. Spielt der Boden selbst noch eine Rolle bei der Frage des FBH-Abstands? Kork, Parkett, Fliesen?

Danke für die Info

Vorherige

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Sole/Wasser Wärmepumpe mit Fußbodenheizung, ab Beitrag 20