Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
charly

Beitragvon charly » 19.11.2005 19:27 Uhr

Hallo!!

Ich habe mir gerade ein Altbauhaus gekauft und würde mir gerne
eine Erdwärmeheizung anschaffen.
Grunstücksgröße=200m²
Wohnfläche=2 mal 60m²

Es ist keine Bodenheizung vorhanden, nur normale Wandheizkörper.

Zur Zeit heize ich mit Öl und festen Brennstoffen

Kann mir jemand sagen welch Verlegung(Tiefe, Fläche)besser ist, und was mich das Ganze kosten würde?

Ich danke euch im Vorheinein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Charly

fwelle
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 10.11.2005 21:14
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon fwelle » 19.11.2005 22:43 Uhr

Hallo,

mein Haus Grundstück (500m²) Baujahr 1922 mit 2x60m² pro Etage habe ich im Sommer erworben. Es war eine Nachtspeicherofenheizung vorhanden.

Wir haben von Grund auf alles erneuert und eine Erdwärmeheizung
eingebaut. Alle Räume wurden mit Fußbodenheizung ausgestattet.
Eine Beheizung mit Heizkörpern ist bei dem sehr niedrigen Vorlauf
einer WP-Heizung nicht sehr effektiv. Es sei denn man baut Riesenheizkörper (1400x200) ein!? Habe ich verworfen.

Eine WP-Anlage auf Fläche würde bei dir wahrscheinlich an der größe
des Grundstückes scheitern, da sie der beheizten Fläche entsprechen soll.

Bei mir wurden zwei Tiefenbohrungen gemacht (a 75m) die Heizung hat eine Leistung von 10kw (größer dimensoniert da der Dachboden noch wartet)

Der ganze Spaß hat mich 32000,- EUR gekostet wobei ein Teil der Kosten
dem Alter des Hauses geschuldet sind.

Seit 2 Wochen läuft die Anlage - ich habe meine Entscheidung für eine WP-Anlage nicht bereut - jeder Zeit wieder.

Wenn mehr Info gewünscht dann per mail an friedhelm.welle@t-online.de

mfg
fwelle
Gast

Beitragvon Gast » 20.11.2005 09:07 Uhr

Ich danke dir für die schnelle Antwort!!
Falls ich wieder etwas brauche, dann melde ich mich bei dir.

mfg charly

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Erdwärme für Altbau