Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
tobang
Aktivität: neu
Beiträge: 10
Registriert: 02.06.2009 15:04
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon tobang » 10.06.2009 11:48 Uhr

Danke euch allen. Das ist echt hilfreich.
Mich würde interessieren, rororo, gut ausgelegte FBH heist, nicht sparsam mit den Schlingen sein, richtig?

Wie groß ist der Brauchwasserspeicher?

Da ihr auf den WP-Stromtarif verzichtet habt, habt ihr auch keine Abschaltzeiten, demnach braucht ihr auch keine Pufferspeicher, stimmts?

Was habt ihr denn für eine Luft-Wasse-Wärmepumpe? Steht die im HWR, im Keller oder draußen?
________________
Ein Bauherr aus MV

roro
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1008
Registriert: 29.11.2006 12:38
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 7 Mal

Beitragvon roro » 10.06.2009 12:32 Uhr

Gut ausgelegt bedeutet niedrige VL-Temperatur. VL < 35 Grad (besser noch < 30) Der Verlege-Abstand hängt dann von der Heizlast des Raumes ab.

WW-Speicher: 300l, aber ich würde nur mehr 200l für 4 Personen nehmen.

Keine Abschaltzeiten und keinen Puffer, wobei der Puffer keine nennenswerte Größe bei der Abschaltung hat. Da würdest Du schon sehr große Puffer benötigen, um die Masse des Estrichs ausgleichen zu können.
tobang
Aktivität: neu
Beiträge: 10
Registriert: 02.06.2009 15:04
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon tobang » 10.06.2009 12:39 Uhr

roro hat geschrieben:WW-Speicher: 300l, aber ich würde nur mehr 200l für 4 Personen nehmen.
Also bist du der Meinung, dass wenn mir ein 190 ltr. Speicher angeboten wird, ist das ausreichend?
Sind noch zu zweit, bei Fertigstellung zu dritt und Plan ist zu viert.

Den Hersteller deiner Pumpe magst du nicht verraten?
________________
Ein Bauherr aus MV
Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 10.06.2009 13:05 Uhr

Je größer der Brauchwasserspeicher, je höher ist der Verbrauch.
Ein kleinerer Speicher tut es auch. Es gehen ja nicht alle gleichzeitig duschen, nach dem ersten Duschvorgang springt das System an und hebt die Speichertemperatur wieder an.

Gruß

Thomas Heufers


KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
Vorherige

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Erdwärmepumpe gegen Luft-Wasser-Wärmepumpe, ab Beitrag 10