Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
pspicks
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2009 10:39
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon pspicks » 15.05.2009 13:54 Uhr

Hallo,

mich würde eigentlich nur interessieren wir hoch die jährlichen Wartungskosten der LWZ303 oder vergleichbar sind. Ich habe ein Angebot von Stiebel Eltron über 401 EUR + MwSt..

Mir scheint das ein wenig hoch! Aus Garantiegründen würde ich gerne eine Wartung durchführen lassen, gerne auch von lokalen Anbietern.

Meine Frage an euch wäre, welcher Satz akzeptabel wäre oder was ihr für den Wartungsservice zahlt.

Gruss Peter

Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 15.05.2009 14:19 Uhr

Der Aufwand für STIEBEL ELTRON bei der Wartung ist relativ hoch, das ergibt sich aus der An- und Abfahrt und den Einsatz eines Service-Technikers.

In der Bedienungsanleitung steht, dass Kreuz-Gegenstrom-Wärmeaustauscher, Verdampfer und Ventilatoren einmal jährlich durch einen Fachmann kontrolliert werden sollen und ggf. gereinigt werden sollen.
Die Wartungen sollte aber auch ein versierter Fachbetrieb vor Ort durchführen können.

Die folgenden Links geben Einblick in die Montage- und Bedienungsanleitung der STIEBEL ELTRON LWZ 303/403 SOL baugleich tecalor THZ 303/403 SOL:
http://energie-effizientes-haus.de/Date ... eisung.pdf
http://energie-effizientes-haus.de/Date ... Wl-Wrg.pdf

Wir haben eine baugleiche Anlage im Einsatz, bisher habe ich noch keine Wartung durchführen lassen, vielleicht sollte ich nach 5 Jahren doch mal darüber nachdenken.

Gruß

Thomas Heufers

KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
Oswald
Aktivität: hoch
Beiträge: 495
Registriert: 16.12.2008 21:31
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Oswald » 15.05.2009 14:59 Uhr

hallo


Da stellt sich ja dann irgendwie die Frage warum man überhaupt auf eine Wärmepumpe von Stiebel setzen sollte!?!?

Heizen mit Öl oder Gas vielleicht 1000,-€ Kosten/Jahr
Heizen mit der Stiebel 600,-€ +400 Wartung / Jahr

Ja wenn da nicht die "teuere" Bohrung wär!? :roll:

Grüsse
Oswald
pspicks
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2009 10:39
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon pspicks » 15.05.2009 15:30 Uhr

In diesem Falle handelt es sich ja um eine Luft-Wasser-Wärmepumpe und eine Bohrung gibt es nicht!

Ich denke aber dass Stiebel Eltron hier eine viel zu hohen Preis aufruft. Das ist vielleicht ähnlich wie bei den KFZ-Vertragswerkstätten. Die sind nach meiner Erfahrung auch immer 50% teurer als freie Werkstätten.

Vielleicht stand ja schon jemand vor dem gleichen Problem und hat verglichen wie hoch der Unterschied zwischen Stiebel Eltron und freien Anbieter wäre!
bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1482
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 16.05.2009 00:09 Uhr

Hast du die WP schon? Falls nein würde ich diese bei diesen schlechten Wartungsangebot erst mal hinten anstellen. Ein WP ist i.d.R. Wartungsfrei und Wartung für Lüftungsanlage solltest du auch mit ein paar Stunden Einlesen auch selbst durch führen können. Ansonsten lokale Kältebetriebe bzw. Betriebe mit Erfahrungen in diesem Bereich um grobe Abschätzung/Angebot bitten.
pspicks
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2009 10:39
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon pspicks » 16.05.2009 07:58 Uhr

Die WP habe ich natürlich schon - nur den Wartungsvertrag habe ich noch nicht abgeschlossen!

Ich werde jetzt erstmal lokal nachfragen was es kostet und euch auch posten.

bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1482
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 16.05.2009 12:46 Uhr

Passend zum Thema ist mir heute das Angebot meines Heizungsbauers gekommen (Einbau 09/2006): 88,08€ incl MwSt.. Heizung ist Sole-WP mit 2*60m Bohrung.

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Wartungskosten Wärmepumpe Stiebel Eltron LWZ303