Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
Anonymi
Beiträge: 1
Registriert: 03.04.2009 09:19
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Anonymi » 03.04.2009 10:34 Uhr

Hallo Zusammen,

ich möchte mir gerne eine Solaranlage zur Warm-Wasser und Heizungsunterstützung montieren.
Ich habe mir jetzt mal zwei Angebote machen lassen. Jetzt bin ich natürlich nicht sicher welche Anlage die bessere ist

Es handelt sich zum eine um

Sonnenkraft Warmwasser- und heizungsset COMFORT plus PSC 1000 Liter

Zum anderen um eine

Viessmann Solarpaket Vitosol 200-F SV2 mit Vitocell 340-M Vitosolic 200


Hat jemand einen Tip, welche Anlage besser ist.
Preislich sind es keine riesen Unterschiede

Danke vorab :D

Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 03.04.2009 13:03 Uhr

Viessmann ist mir irgendwie sympathischer.
Gute Produkte, guter Service!

Gruß

Thomas Heufers

KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
Michael R.
Aktivität: hoch
Beiträge: 135
Registriert: 01.01.2007 11:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Michael R. » 06.04.2009 09:32 Uhr

In einer der letzten Stiftung Warentest wurden Solaranlagen getestet. Dort mal nachsehen.
Gruß Michael
solarbernd
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 08.04.2009 15:42
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon solarbernd » 08.04.2009 16:34 Uhr

Hallo,

die solare Unterstützung für die Heiz- und Brauchwasserunterstützung ist schon der richtige Schritt. Nur sind beide Speichersysteme nicht ausgereift. Sie sollten ein Speichersystem wählen, welches auch die Taktung für die Resterwärmung durch Öl oder Gas positiv beeinflusst. Dann können Sie nämlich, wenn man schon weiter mit Öl oder Gas arbeiten will, zusätzlich von einer bis zu 30% Ersparniss ausgehen.
Ein Schornsteinfeger misst ja nunmal nur die Werte des Dauerbetriebes, nicht die Werte des Start- und Abschaltvorgangs einer Taktung. Und gerade hier wird viel Energie vernichtet. Ein Vergleich: Wenn Sie im Stau ständig anfahren und abstoppen schaden sie ihrem Fahrzeug mehr, als wenn Sie gleichmäßig mit einem kleinen Gang fahren.
Sie werden mir zustimmen, statt 20.000 Taktungen nur 700 Taktungen pro Jahr, klingt nicht nur besser.
Ansonsten empfehle ich die solare Wärmepumpe.

MfG
Bernd

Ein Leben ohne Heizkosten? Die intelligente Symbiose aus solarer Wärmetechnik und Photovoltaiktechnik macht es möglich.
http://www.solarhausagentur.de

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Welche Anlage ist besser