Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
danioool
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 21.06.2008 14:35
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon danioool » 09.12.2008 12:06 Uhr

Hallo,

ich habe den Ecoidro ebenfalls im Einsatz. Allerdings nutze ich die Ansteuermöglichkeit durch Modem zum externen Einschalten durch meine vorhandene Heizungssteuerung. Diese steuert halt jetzt nicht den Brenner der Gasheizung sondern den Ecoidro. Dies funktioniert ausgezeichnet, da mein Ecoidro auch den 800L Pufferspeicher speist. Unsicher bin ich mir bei dem direkten Anschluss an Vor- und Rücklauf.
Eventuell ist die Verwendung einer Rücklaufanhebung empfehlenswert, um den Pufferspeicher nicht über den Vorlauf zu sehr abzukühlen, wenn der Speicher mal eine tiefere Temperatur hat.

Gruß Daniel

wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 09.12.2008 14:10 Uhr

wwww
Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:17, insgesamt 1-mal geändert.
Johnsegeln
Aktivität: gering
Beiträge: 47
Registriert: 22.10.2008 16:00
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Johnsegeln » 12.01.2009 20:04 Uhr

Ich habe bei meinem Idrotech folgende Leistungen mit einem Leistungsmessgerät ermittelt:

Strom für Heizpatrone 180 Watt für ca. 2 Minuten nach dem Startvorgang.

Strom für die Pelletförderschnecke 30 Watt für 5 Sekunden Pelletförderung alle 60 Sekunden

Strom für die Umwälzpumpe und Elektronikregelung 80 Watt auf Leistungsstufe drei = Maximum

Strom für Gebläsemotor 25 Watt (auch bei hoher Drehzahl im Reinigungsbetrieb PU blieb die Leistungsaufnahme ähnlich)

Der Ofen verbraucht im Betrieb also durchschnittlich 0,105 kWh wobei beim Betrieb der Förderschnecke der Verbrauch kurzfristig auf 0,135 kWh ansteigt.

Nur in den ersten zwei Minuten verbraucht der Ofen im Zündbetrieb
0,3 kW Leistung

John
Vorherige

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ecoidro die x-te
    1, 2von ostfriese2000 » 11.12.2008 21:23
    11 Antworten
    7333 Zugriffe
    Letzter Beitrag von modellidro Neuester Beitrag
    12.01.2009 13:37
  • Ecoidro
    von Johnsegeln » 03.01.2010 17:00
    2 Antworten
    7284 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Johnsegeln Neuester Beitrag
    06.01.2010 12:27
  • Ecoidro ?
    von oakgast » 18.06.2010 18:50
    0 Antworten
    11972 Zugriffe
    Letzter Beitrag von oakgast Neuester Beitrag
    18.06.2010 18:50
  • Ecoidro Kit4
    von Bernd Grieben » 22.05.2008 12:35
    0 Antworten
    3477 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bernd Grieben Neuester Beitrag
    22.05.2008 12:35
  • Ecoidro Verbrauch !
    von SaschaM » 22.01.2009 17:20
    2 Antworten
    5034 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Johnsegeln Neuester Beitrag
    23.01.2009 10:57



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Ecoidro und Co von Edil Stromverbrauch 300W/h ??, ab Beitrag 10