Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
condor
Beiträge: 1
Registriert: 22.03.2007 20:46
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon condor » 22.03.2007 20:57 Uhr

Hilfe, bei unserer Rika Evo Aqua kam es in der Startphase zu einer sehr starken Verpuffung! Die Verpuffung war so heftig, dass die Glasscheibe in Einzelteilen (SPLITTER) bis zu fünf Meter in das Wohnzimmer geschossen wurde! Die Vertreter der beteiligten Firmen behaupten nun, dass Verpuffungen wie bei uns, bei Rika-Produkten völlig UNBEKANNT seien! Insoweit meine Frage: Hatte schon mal jemand an seinem Rika-Ofen eine Verpuffung???

Tantumverde
Beiträge: 1
Registriert: 01.06.2007 14:24
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Tantumverde » 01.06.2007 14:35 Uhr

Verpuffungen enstehen wenn die Abgaswege stark verunreinigt sind oder der Kipprost weist eine erhebliche Verunreinigungen auf.

In der Innenseite des Deckels wo du die Pellets nachfüllst ist ein Sicherheitshinweis angebracht, der besagt das man sich bei jeden Füllvorgang der Pellets in den Vorratsbehälter den Kipprost vorher anschauen soll.
farrymann
Beiträge: 1
Registriert: 23.11.2008 14:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon farrymann » 24.11.2008 13:08 Uhr

Hallo Kollegen , ich betreibe den EVO Aqua schon 3 Heizperioden und habe bisher über 7 to Pellets verheizt. Bisher ohne Probleme ,das Gerät ist sehr gutmütig und verlässlich.Wir heizen damit ein Fertighaus Bj.1965 in Verbindung mit einer Solaranlage und einem Pufferspeicher 1000 L. Wohnfläche 160 qm + 3 Personen. Bisher ohne Probleme aber nach dem Wechsel zu einem anderen Pellets Lieferanten , nur noch Probleme - alle 2 Tage geht der Ofen in F04 , d.h. Aschelade voll und nichts geht mehr.Ursache ist ,dass die Pellets keinen pulverigen Abfall erzeugen sondern Schlacke die das Öffnen und Verschliessen des Rostes blockieren.
Qualität der Pellets ist sehr wichtig: DIN,EN,Ö-Norm bestätigen alle

Die schlechte Qualität habe ich von Wood-Profi24 !!!
Bei Bedarf kann ich gerne die Erfahrung der anderen Hersteller
- Mosel P., Westerwälder P, Clever Heizen P. veröffentlichen

Farrymann

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Rika Evo Aqua und Verpuffungen?