Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
winniwinkel
Beiträge: 4
Registriert: 06.01.2008 19:27
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon winniwinkel » 06.10.2008 18:54 Uhr

Hallo
Ich habe ein Fröhling FH-G Turbo 3000 20 KW Scheitholtz Kesselein Brötje Aqua Comfort MPS 1000 B Solar Schichtspeicher
und ein Cosmo Cell Pufferspeicher SPU 1000.
Meine Puffer sind so verbunden das das Wasser in den MPS rein, bzw durch läuft und dann in den Cell Pufferspeicher und dann wieder zurück.
Wenn ich beide Puffer vollgeladen habe und mein Kessel aus ist wird nur das Wasser aus dem MPS benutzt( Das wird stetig kälter im anderen Speicher bleib es Warm)
Gibt es eine Möglichkeit das der Zweite Puffer sein Wärme an den Ersten "abgibt"?
Wenn ja wie?
Danke schon mal im vorraus
Gruß
Thomas

winniwinkel
Beiträge: 4
Registriert: 06.01.2008 19:27
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon winniwinkel » 17.10.2008 18:01 Uhr

wilbur245 hat geschrieben:tichelmann


http://de.wikipedia.org/wiki/Tichelmann-System


einfach mal lesen und wirken lassen :D

Was soll mir das Sagen?
Das was da beschrieben wird hat doch nichts mit meiner Anlage zu tun!
kältebauer
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: 09.01.2008 21:07
Wohnort: rinteln/bei Hannover
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon kältebauer » 17.10.2008 19:08 Uhr

Hallo
wenn die untereinander verbunden sind könntest du eine kleine zirkulations pumpe in die Verbindungsleitung einbauen damit ein Wärmeaustausch stattfindet

Gruss Dirk
winniwinkel
Beiträge: 4
Registriert: 06.01.2008 19:27
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon winniwinkel » 17.10.2008 19:21 Uhr

Habe ich dann nicht eine zu dolle Vermischung
kältebauer
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: 09.01.2008 21:07
Wohnort: rinteln/bei Hannover
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon kältebauer » 17.10.2008 19:25 Uhr

Hallo

Warum? wenn ich das richtig verstehe sollen beide ja eh 2000 Liter Puffer ergeben und von daher ist das doch egal ob erst einer seine Wärme abgiebt und dann der zweite oder ob sie es gleichzeitig zusammen tun.

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Puffer speich richtig nutzen