Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Speichertechnologie, Entwicklung, Innovationen, Marktaussichten,...
ReduX
Aktivität: neu
Beiträge: 10
Registriert: 25.06.2008 18:05
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon ReduX » 05.09.2008 02:34 Uhr

Morgen,
Nach einer kleinen Pause zieht mich mein Interesse wieder zum Thema Wasserstoff.
Ich mache dieses Jahr die Mittlere Reife und wollte in der Prüfung das Thema H2, als Energieträger der Zukunft nehmen.
So weit so gut, habe das Thema letztes Jahr in ein paar Referaten schon verwendet und immer eine eins bekommen, somit denke ich ist es auch für die Prüfung gut.
Nur möchte ich dieses mal das Referat ausbauen, da die Technik in der Zeit auch schon Fortschritte gemacht hat.
So weit ist das alles kein Problem, nur habe ich über eine Neue Technologie gelesen, inder Wissenschaftler mittels einer Pflanze Wasser in Sauerstoff und Wasserstoff "synthetisiert" haben. Die Sonne strahlt dabei auf die Pflanze und diese spaltet das Wasser (soll ein natürlicher Prozess sein!).
Es soll einen Wirkungsgrad von glaube ich über 80% haben und somit die Solarzelle mit angeschlossener Brennstoffzellen in kosten und Wirkungsgrad weit übertreffen. Sie sprechen dort, dass dies die Zukunft der Wasserstoff Produktion sei, da man nur Tageslicht, Wasser und ein kleines Grundstück benötige, im Gegensatz zu riesigen Solarfarmen.
Das Problem sei bisher nur, einen langlebigen Katalysator zu bauen.

Auch wenn das Verfahren noch in der Entwicklung steckt (eig. steckt beim Wasserstoff noch alles in der Entwicklung :roll: ), möchte ich dieses Thema in mein Referat einbauen. Leider finde ich nicht viel darüber im Netz, eig. weiß ich darüber nur was ich oben geschrieben habe. Wikipedia weiß auch nichts darüber, da es anscheinend noch zu neu ist, deshalb wollte ich euch mal fragen.

Da mich es auch Persönlich Interessiert wollte ich auch mal eure Meinung darüber hören, weil ich selbst finde die Methode zur Herstellung toll, da sie auch ohne Probleme in Deutschland gemacht werden kann. Auch der hohe Wirkungsgrad und die kleine Fläche die benötigt wird finde ich toll.

Schöne Nacht noch.
MFG ReduX

bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1482
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 05.09.2008 06:17 Uhr

Ich kenne das auch das Algen (http://www.welt.de/wissenschaft/article88356/Algen_produzieren_Wasserstoff.html) die Produktion übernehmen. Aber statt 80% Wirkungsgrad ist die Energieeffizienz 2-2,5%

(googlen nach "alge produktion wasserstoff" sollte noch mehr Infos liefern)
ReduX
Aktivität: neu
Beiträge: 10
Registriert: 25.06.2008 18:05
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon ReduX » 05.09.2008 16:42 Uhr

Tag,
Danke für den Link.
Ja es sind in der Tat nur ½ Wirkungsgrad jedoch haben sie dort gesagt das wenn sie den Katalysator der Algen selbst nachbauen können, er einen Wirkungsgrad von über 80% haben wird.

Ich habe jetzt zwar gelesen was die da machen, aber ich bräuchte sowas wie ne Funktionsbeschreibung sprich etwas das erklärt wie das ganze funktioniert.

MFG ReduX

Zurück zu Wasserstoff & Brennstoffzellen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wasserstoff
    von Jan » 31.08.2005 16:36
    1 Antworten
    6473 Zugriffe
    Letzter Beitrag von waterwind135 Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:36
  • Facharbeit Wasserstoff
    von Sonny » 12.09.2005 03:44
    5 Antworten
    12888 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast Neuester Beitrag
    04.03.2006 04:51
  • Speicherung von Wasserstoff
    von Wasserstoff » 31.08.2005 16:37
    3 Antworten
    7339 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erwin Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:37
  • Propangastank für Wasserstoff?
    von tigercat » 27.11.2006 12:49
    3 Antworten
    8222 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lusen Neuester Beitrag
    06.12.2006 17:39
  • Wasserstoff-Verbrennungsmotor
    von Dark_Dog » 04.08.2007 17:48
    8 Antworten
    17065 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Souli Neuester Beitrag
    18.05.2008 09:25



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Molekularer Wasserstoff