Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Anlagenförderung, Umweltaktien, Ökofonds, Beteiligungsangebote, Versicherungen,...
Pandabär
Beiträge: 1
Registriert: 18.08.2008 09:29
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Pandabär » 18.08.2008 10:42 Uhr

Hallo an alle Mitleser und Experten,
wir möchten bauen und haben für das Haus jetzt die Berechnung zur ENEV vom Architekten vorliegen. Beim HT ereichen wir den Wert des KfW40-Hauses, der QP liegt bei 45 kWh/m² anstatt bei 40.
Uns erscheint die Differenz nicht hoch.
Berechnet wurden die Werte mit Perimeterdämmung unter der Kellerdecke, tatsächlich soll die Dämmung unter die Bodenplatte. Hier und bei der Dachdämmung könnten wir auch noch ein paar Zentimeter zugeben, um KfW40 zu erreichen.
Wir benötigen einen Expertenrat: Sind die 5 kWh/m² so zu schaffen, oder sind dafür größere Maßnahmen nötig?

Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 18.08.2008 17:48 Uhr

5 kWh/m²a ist nicht viel. Pauschal kann man anhand der Angaben, die Du gemacht hast, nichts sagen. Da wäre schon ein Blick in die Auswertung, die Grundrisse und die Außenansichten aussagekräftiger.

Die EnEV-Auswertung gehört zu unserem Tagesgeschäft.
Wenn Du willst, können wir einen Blick auf die Unterlagen werfen und einen Tipp geben. Nutze die PN oder schicke uns eine Email!

Gruß

Thomas Heufers


KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/

Zurück zu Förderung & Finanzen & Öko-Investment



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Sprung zum KfW40-Haus zu schaffen?