Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
holger237
Aktivität: neu
Beiträge: 9
Registriert: 03.07.2008 17:27
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon holger237 » 31.07.2008 11:51 Uhr

gergenerdwaerme hat geschrieben:Hi Holger.
Auf der Grundlage Deiner Angaben (7 kW Wärmebedarf und max. 45° VL) kannst Du eine 9,9 kW-DIREKTVERDAMPFER-WP einbauen (dann bist Du auf der sicheren Seite) Die hierzu benötigte Fläche bei AVENIR-WP beträgt 200 qm (die Kreise werden auf nur 80 cm Tiefe verlegt!)
Am einfachsten ist es sich mal ein Angebot von einem Fachbetrieb zu besorgen. Wo steht Dein Haus (PLZ)?
Kurt Gergen


Das Haus steht in 45149 Essen

holger237
Aktivität: neu
Beiträge: 9
Registriert: 03.07.2008 17:27
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon holger237 » 07.08.2008 22:40 Uhr

Ursprünglich wollte ich den Anbau und ein neue Bad mit Fussbodenheizung ausstatten, was nun einmal am besten mit einer Wärmepumpe laufen würde. Jetzt kommen mir aber Zweifel, ob das wirklich sinnig ist. Je mehr Heizleute bei mir sind, desto verwirrter werde ich. Welche Variante haltet Ihr für die Beste?

Variante 1:
Anbau und Bad: FBH ausgelegt auf VL 30 Grad
Altbau: Austausch von 4 Heizkörpern mit Gebläsekonvektoren => VL 45 Grad
Mischer erfoderlich; Trennug auch erforderlich?

Variante 2:
Anbau und Bad: FBH ausgelegt auf VL 30 Grad
Altbau: Austausch von 7 Heizkörpern mit Gebläsekonvektoren => VL 35 Grad
Mischer erfoderlich; Trennug auch erforderlich?

Variante 3:
Anbau und Bad: FBH ausgelegt auf VL 35 Grad
Altbau: Austausch von 7 Heizkörpern mit Gebläsekonvektoren => VL 35 Grad
kein Mischer erforderlich. Trennug erforderlich?

Variante 4:
Anbau und Bad: Heizkörper ausgelegt auf VL 35 Grad
Altbau: Austausch von 7 Heizkörpern mit Gebläsekonvektoren => VL 35 Grad
kein Mischer und keine Trennug erforderlich?

Variante 5:
Anbau und Bad: Heizkörper ausgelegt auf VL 45 Grad
Altbau: Austausch von 4 Heizkörpern mit Gebläsekonvektoren => VL 45 Grad
kein Mischer und keine Trennug erforderlich?


Im Moment tendiere ich zu einer vollständigen Heizkörpervariante. Was würde es energetisch bringen, wenn ich 20% der Wohnfläche FBH
betreiben würde.

Danke
Holger
holger237
Aktivität: neu
Beiträge: 9
Registriert: 03.07.2008 17:27
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon holger237 » 10.08.2008 09:14 Uhr

keiner eine Empfehlung?
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 10.08.2008 09:31 Uhr

Variante 3.

Vorherige

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Sole-Wärmepumpe in Essen, ab Beitrag 10