Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
Etienne Picard
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2008 20:08
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Etienne Picard » 04.08.2008 12:27 Uhr

Hallo zusammen,

eine Frage bitte: Ich habe ein EFH gesehen, wo im Garten ein Flüssiggastank vergraben war. Was für eine Heizung kann man
mit Flüssiggas betreiben? Weiß hier jemand etwas darüber?

Vielen Dank und Gruß
Etienne

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 51 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 04.08.2008 13:50 Uhr

Alle Gasbrennwertgeräte.
Etienne Picard
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2008 20:08
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Etienne Picard » 06.08.2008 12:21 Uhr

Hallo,

Vielen Dank!

Klär` mich mal auf ;-) Wäre es dann möglich und vor allem „wirtschaftlich“ sinnvoll und denkbar meine Ölheizung durch einen Gasbrenner zu erweitern und dann einen Tank für LPG vor dem Haus zu vergraben, oder besser doch gleich, wie geplant auf Luft-WP umzustellen? LPG ist doch noch bis 2020 (oder?) steuerbegünstigt? Was kostet das eigentlich z.Z.? Ist es der gleiche halbe Preis wie an den Tankstellen?
Hat da jemand Vergleichsbeispiele?

Danke

Etienne
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 51 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 06.08.2008 20:52 Uhr

Plane besser eine Wärmepumpe,aber Luft muß es nicht unbedint sein.Es gibt zwar bessere Systeme,gerade die Franzosen bauen sehr gute Wärmepumpen,unter anderem auch Luft wenn es sein muß.

Lasse die Finger weg vom Flüssiggas.
Das ist der teuerste Energieträger den du dir anschaffen kannst.

Dann nimm lieber Pellets,denn auch hier kann man mittlerweile den Tank im Erdreich vergraben: http://www.pelletstank.at/
linde62
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 02.07.2008 21:01
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon linde62 » 07.08.2008 06:52 Uhr

Moin moin,

kann mich nur anschließen, Fingeer weg vom Flüssiggas zum Heizen. Teurer geht es nicht.

mathias

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: LPG zum Heizen?