Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
philphob
Beiträge: 1
Registriert: 09.04.2008 16:37
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon philphob » 11.04.2008 09:04 Uhr

Hallo Forum,

ich gedenke, mit meiner Freundin in eine sanierte Altbauwohnung zu ziehen. Nun sind dort aber Elektronachtspeicheröfen (z.B. Siemens Typs 2NG 1 (006, bzw. 630 und nicht näher definierte Bauknechte) installiert, die uns die Entscheidung recht schwierig gemacht haben. Energiekosten sind jedoch mit günstiger Kaltmiete abgeglichen ( wobei das Ökogewissen doch meckert).

Meine Frage nun: besteht die Gefahr, daß diese Typen Asbestverseucht sind ?

Gruß Chris

Holzofenpyromane
Aktivität: gering
Beiträge: 39
Registriert: 17.03.2008 17:02
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Holzofenpyromane » 11.04.2008 12:25 Uhr

Es gibt bei den Herstellern Datenmaterial über asbestbelastete Nachtstromspeicherheizungen. Fragen Sie die beiden Hersteller direkt oder Ihren Energieversorger, der diese Daten auch haben müßte.

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Asbest in Nachtspeicheröfen von Siemens / Bauknecht?