Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
thomasgberger
Aktivität: gering
Beiträge: 16
Registriert: 28.02.2008 10:19
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon thomasgberger » 07.03.2008 17:32 Uhr

Hallo

bei der Ermittlung des Wärmeschutznachweises bzw. der Berechnung des Jahres-Primärenergiebedarfs pro qm spielt das "beheizte Volumen des Gebäudes" (Ve) eine wichtige Rolle.

Frage: Sofern der Keller des Hauses teilweise aus beheizten Räumen und teilweise aus unbeheizten Räumen besteht (die Wärmedämmung des Hauses jedoch den gesamten Keller umschließt), werden dann die unbehiezten Räume des Keller zum dem behiezten Volumen gerechnet oder nicht?

Mit bestem Dank und Gruß
T. Berger

Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 07.03.2008 18:39 Uhr

Ich werde Ihnen in einer persönlichen Nachricht darauf antworten.



Gruß

Thomas Heufers
KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 10.03.2008 15:43 Uhr

thomasgberger hat geschrieben:Frage: Sofern der Keller des Hauses teilweise aus beheizten Räumen und teilweise aus unbeheizten Räumen besteht (die Wärmedämmung des Hauses jedoch den gesamten Keller umschließt), werden dann die unbeheizten Räume des Keller zu dem beheizten Volumen gerechnet oder nicht?
Nein, es geht hier nur um das beheizte Gebäudevolumen (Außenmaße), unbeheizte Kellerräume bleiben hiervon unberücksichtigt.
Übrigens, ein größeres Gebäudevolumen beeinflußt das Ergebniss im positiven Sinne, obwohl einzelne Räume nicht so sehr ins Gewicht fallen.


Gruß

Thomas Heufers


KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: EnEV bzw. KfW40/60 - Beiheiztes Volumen eines Hauses