Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
wirzwei
Aktivität: neu
Beiträge: 7
Registriert: 16.12.2007 18:01
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wirzwei » 02.02.2008 02:55 Uhr

machtnix hat geschrieben:Mal wieder beim Bautrüger das biligste nehmen und hinterher in Foren weinen warum die heizkosten so hoch sind und die anlage taktet,und und und...


Deswegen habe ich ja vorher gefragt! :idea:

Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 02.02.2008 10:55 Uhr

Hallo wirzwei!

Achte bei der Verlegung der Fußbodenheizung darauf, dass die Fußbodenheizung mit engen Verlegeabständen, wie üblicherweise bei Wärmepumpenbetrieb, eingebaut wird.
So kann eine energiesparende niedrigere Vorlauftemperatur genutzt werden und man ist für sämtliche Wärmesysteme offen, auch für den etwaigen zukünftigen Einsatz einer Wärmepumpe oder vielleicht auch für Heiztechnik mit Wasserstoff bzw. Brennstoffzellen.


Gruß

Thomas Heufers


KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
Vorherige

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Erdwärmeheizung oder kontrollierte Wohnraumbelüftung, ab Beitrag 10