Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Bahni
Aktivität: gering
Beiträge: 44
Registriert: 20.01.2008 11:39
Wohnort: Waldheim / Sachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Bahni » 01.02.2008 13:10 Uhr

Hallo,
ich möchte zu meiner bestehenden Heizung die mit einen Viessmann Öl Kessel arbeitet eine Luft/Wasser Wärmepumpe dazu installieren, also bivallent.
An der Heizungsanlage hängen ca. 230qm Wohnfläche davon ist die 1.Wohnung Fußbodenheizung und die zweite Wohnung Heizkörper.
Außerdem gibt es noch eine Trinkwassererwärmung, die auch mit über den Ölkessel läuft.
Nun hatte ich gestern einen Heizungsbauer vor Ort der die hydraulische Einbindung über einen Schichtspeicher machen will.
Also alles in den Schichtspeicher einbinden auch den Ölkessel, nicht über Mischer.
Der Schichtspeicher arbeitet dann außerdem als Puffer und hydraulische Weiche.
Ob diese Variante mit den Schichtspeicher effektiv ist? Oder besser über Mischer regeln und den Pufferspeicher in Reihe schalten?
[img]http://www.bahnert.de/meine.jpg[/img]
oder
[img]http://www.bahnert.de/HA.jpg[/img]


Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: hydraulische Einbindung komplett über Schichtspeicher