Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
BHKW-Heizung, Blockheizkraftwerke, Mini-BHKW, Kraft-Wärme-Kopplung, Umbau, Selbstbau, Mikro-KWK, Generatoren, Gasmotoren
bhkwsachsen
Aktivität: gering
Beiträge: 19
Registriert: 18.01.2007 20:51
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon bhkwsachsen » 11.02.2007 21:58 Uhr

Hallo,

Es ist für eine Entscheidungsfindung wichtig soviel wie mögliche Informationen zu bekommen .Hier werden alle Seiten der Palmölproduktion und auch der Begriff Biospritt
beleuchtet. http://www.regenwald.org/
Wer eine BHKW Anlage istalieren möchte sollte auch die Frage des Betriebsstoffes über die lange Laufzeit nicht auser acht lassen.Nachhaltigkeit wurde schon mal genannt Doch wo finden wir diesen Kreislauf? Mit Sicherheit nicht in den Tropen.
Wir legen noch immer alles an der Rendite fest. Nur die Natur lässt sich nicht bestechen und schon garnicht unendlich ausbeuten.

Hubert ,
der dies Jahr noch Opa wird und in 20 Jahren seinnen Enkeln keine Ausreden zum Umweltbewußten Leben und Handeln erzählen möchte.

Danjoo42
Beiträge: 2
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: Berlin
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Danjoo42 » 13.06.2007 10:14 Uhr

Hallo.

Du solltest wissen, dass Für Palmölplantagen im großen Stil Regenwälder abgeholzt werden was bekanntermaßen hunderte von Tier- und Pflanzenarten ausrottet....

Lasst lieber die Finger von Palmöl auch wenn es billiger ist.

Gruß danjoo42
Danjoo42
Beiträge: 2
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: Berlin
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Danjoo42 » 13.06.2007 10:18 Uhr

Sorry alle miteinander.

Hab die angefügten Kommentare erst jetzt überflogen.

Ist ja alles schon gesagt worden.

Richtig ist auch, dass der Großteil des Regenwaldes für andere Konsumgüter drauf geht.

Aber wie der Marcus schon sagte halt drauf achten wo das Palmöl herkommt.

Gruß an alle.

danjoo42
oschwoin
Beiträge: 2
Registriert: 24.06.2007 00:54
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oschwoin » 27.06.2007 09:56 Uhr

Hallo! Die Nachfrage bestimmt bekanntlich das Angebot!! Ihr macht euch mitschuldig!! Finger weg von Palmöl!!!

Innocence Dias starb einen grausamen Tod. Die Mörder schnitten ihm die Kehle durch, und er hatte sieben Messerstiche im Körper. Sein Fehler war, dass er sein Land nicht an eine Gruppe von Paramilitärs verkaufen wollte, die eines Tages in seinem Dorf Llano Rico im kolumbianischen Departement Antioquia auftauchte. Nach dem Mord gab Dias` Familie auf und floh. Heute wachsen auf dem Land der Vertriebenen Ölpalmen der Biokraftstoff-Firma Urapalma, mit der die Paramilitärs zusammengearbeitet haben. "Dias starb, weil die Welt ökologisiert wird", kommentierte die britische "Sunday Times", die Anfang Juni ausführlich über das Verbrechen und seine Hintergründe berichtete.

Flüchtlinge im eigenen Land

Verbrechen wie dieses haben in Kolumbien System. Dahinter stecken Großgrundbesitzer und eben die Biokraftstoff-Hersteller. Sie kaufen jedes verfügbare Land, um darauf Ölpalmen anzubauen. Vor vier Jahren nahmen Ölpalmenplantagen in dem südamerikanischen Land 172 000 Hektar ein, bis Ende 2007 werden sie sich nach Regierungsangaben auf 400 000 Hektar ausgedehnt haben. Angeheizt wird der Boom durch den riesigen Bedarf an Biokraftstoffen in den USA und Europa. Den Lieferanten winken riesige Profite. Für die Kleinbauern hat er jedoch verheerende Folgen. Zehntausende wurden wie die Familie Dias von ihrem Besitz vertrieben und zu Flüchtlingen im eigenen Land.
Elcapone
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 13.03.2007 19:18
Wohnort: BW
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Elcapone » 28.06.2007 10:19 Uhr

Warum wird Regenwald abgeholzt?
Um das Wertvolle Holz(Wert ca. 60000€ pro Hektar zu verkaufen), oder
um Ölpalmen anzupflanzen, die nach ein paar Jahren ein paar hundert
Euro pro Hektar/Jahr erwirtschaften lassen?


Leute, macht euch nicht lächerlich.........

Vorherige

Zurück zu BHKW, KWK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: BHKW mit Palmöl, ab Beitrag 20