Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
kowiseiner
Beiträge: 1
Registriert: 12.04.2007 13:52
Wohnort: Wuppertal
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon kowiseiner » 12.04.2007 14:09 Uhr

Guten Tag,

eine Frage zur Hersteller-Empfehlung o. g. Geräte.
Wir planen den Bau eines Fertighauses (ca. 125 m² Wohnfläche, 2 bis 3 Personen) mit Kfw60-Standard, Lüfungsanlage mit Wärmerückgewinnung und einer Brennerwertanlage mit Solarunterstützung für Heiz- und Brauchwasser. Wenn schon, denn schon. Unser Hausanbieter hat im Preis eine Vaillant Anlage mit nem 150 ltr. Schichtenspeicher. Ich vermute daher, dass es eine auroCompact ist.

Was ist davon zu halten? Ich habe noch Kontakte zu Elco von denen noch eine Beratung erfolgen wird.
Bisher zweifle ich an, ob der 150 ltr. Speicher ausreicht. Ausserdem habe ich einige negative Meinungsäusserungen bezüglich Vaillant gelesen bzw. von Kollegen erhalten. Was ist an denen so schlecht? Worauf ist zu achten?
Die Verhandlungen mit dem Häuslebauer gehen in die heiße Phase und ich möchte mich im Vorfeld so schlau wie möglich machen was die Heizungstechnik angeht.

DANKE

Gruß Nico

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 12.04.2007 19:32 Uhr

Zunächst einmal würde ich im Neubau mal über eine Wärmepumpe nachdenken.
Wenn es denn tatsächlich eine Brennwertherme werden soll dann bitte auch die Anschlußkosten für die Gasleitung mit berücksichitgen und die Gaszählermiete die nächsten Jahre.

Nun zur Therme,bei dein Hausgröße kann eigentlich nur eine Thision 9 passen.
Als Alternativen wären noch die Remeha Quinta 10 und die Buderus GB142 zu nennen.
Vaillant baue ich nur ein wenn keine Fenster drin sind.Viel zu groß,die Brummer.

Der Ölbrennwertkessel soll allerdings nicht schlecht sein.

Beim Speicher würde ich folgende Variante vorschlagen:Du nimmst einen 300 Liter Solarspeicher und verbindest beide Rohrwendel miteinander,so hast du ca. 200 Liter Warmwasser bereitstehen.
Wenn du dann in absehbarer Zeit doch noch Lust hast zwei Kollektoren auf's dach zu legen,kannst du das dann ja ohne großen Umbauaufwand machen.Natürlich mußt du während der Rohbauphase zwei Kuperleitungen vom Keller bis zum Dach legen lassen.

Vom Lüftungssystem da ist so ziemlich alles das gleiche.
Habe jetzt bei einem Kunden das Pluggitsystem eingebaut,ist auch sehr gut.
Mein Tip wäre allerdings folgender:
Die ganzen Lüftungskanäle und Schläuche solltest du schon in die Rohbetondecke mit eingießen lassen.
Das ganze muß natürlich sorgfältig geplant werden,aber da helfen dir oder der ausführenden Firma in der Regel auch die Herstellerfirmen.
Ich finde für diese Variante z.B. folgende Firmen empfehlenswert:
www.enev-air.de
www.frischluftpartner.at
Wenn in Kanälen und Schächten die Lüftungsleitungen verlegt werden sollen wären meine Favoriten wohl:
www.westaflex.de
www.pluggit.de.
http://www.paul-lueftung.net/

Wenn du eventuell selbst etwas machen willst und auch noch dabei sparen willst,kannst du auch mal hier anfragen:
http://www.hth.info/stuttgart/ Das ist die Firma Grieser und dort bekommst du auch Lüftungsgeräte und Kanäle,und Planung wie natürlich überall.

Und hier noch eine sehr gute Seite zum Thema Lüftung:
http://www.frischlufttechnik.de/
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 12.04.2007 19:34 Uhr

Eventuell käme ja für dich ja auch dieses Gerät in Frage:
http://www.tecalor.de/index.php?id=99

So kannst du dir die Gasanschlußkosten sparen und das Lüftungsgerät wäre auch schon da.
Mal überlegen.

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Welche UWP
    von Andi » 24.01.2006 17:08
    1 Antworten
    4388 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stephan Ostermann Neuester Beitrag
    24.01.2006 18:04
  • Zum x.Mal: Welche Heizung?
    von snickers01 » 20.11.2011 20:24
    8 Antworten
    17478 Zugriffe
    Letzter Beitrag von snickers01 Neuester Beitrag
    30.11.2011 21:42
  • hebeanlage, welche ???
    von Bob69 » 11.06.2009 07:37
    2 Antworten
    6470 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bob69 Neuester Beitrag
    21.07.2009 08:55
  • Welche Heizung?
    von Gast » 31.08.2005 16:32
    0 Antworten
    4325 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:32
  • Welche Zielsetzung?
    von Gast » 31.08.2005 16:32
    1 Antworten
    2980 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:32



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Welche Brennwert-Anlage mit Solarunterstützung?