Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
nibl
Beiträge: 3
Registriert: 14.01.2007 18:57
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon nibl » 15.01.2007 16:37 Uhr

Ich möchte in einem Projekt für Jugendliche ein Idealhaus nach rein ökologischen Kriterien vorstellen.

Was würdet ihr für ein Haus vorschlagen wenn man der Ökologie den Vorrang über alles andere geben könnte?

Es wäre schön wenn man die Jugendliche ein bisschen beeindrucken könnte um sie für die Möglichkeiten zu begeistern. Die Techniken können ruhig etwas in die Zukunft blicken, sollten aber schon machbar sein.

Vielen Dank für eure Vorschläge.

Grüße,

Marcus

Eric Heiligenstein
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 82
Registriert: 11.01.2007 10:01
Wohnort: Gleschendorf
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Eric Heiligenstein » 15.01.2007 16:59 Uhr

Hallo Nibl,

dann schau Dir doch mal www.******.de an. Wir dürften noch neu und innovativ genug sein !

Gruß

Eric
nibl
Beiträge: 3
Registriert: 14.01.2007 18:57
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon nibl » 16.01.2007 20:49 Uhr

Gibt eine solche Lösung völlige Unabhängigkeit von anderen Stromanbietern?
Eric Heiligenstein
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 82
Registriert: 11.01.2007 10:01
Wohnort: Gleschendorf
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Eric Heiligenstein » 17.01.2007 09:18 Uhr

Hallo Nibl,

wir haben uns bereits sehr intensiv damit auseinandergesetzt. Das Ergebnis ist: Weder mit Windrädern noch mit PV ist es auch nur annähernd ökonomisch möglich ohne Stromanschluß auszukommen. In einem etwas größeren Maßstab (so ca. ab einem Wohnblock) kann man was mit BHKW machen, ist aber wieder von ÖL/Gas/Pellets oder was auch immer abhängig.

Die dezentrale Stromversorgung ist extrem unökonomisch (außer durch Subventionierung über Einspeisung) und meistens mit einem sehr großen Komfortverlust erkauft.

Das ist jetzt sehr kurz und pauschal aber den Erkenntnisgewinn aus Jahren können wir hier nicht darstellen. Das würde ein Buch werden.

Gruß

Eric
bhkwsachsen
Aktivität: gering
Beiträge: 19
Registriert: 18.01.2007 20:51
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon bhkwsachsen » 31.03.2007 10:04 Uhr

:?:
ich würde ein ökohaus bauen mit folgenden baustoffen und ausrüstung:

lehmbauweise- atmung der mauern und feuchtigkeitsregulierung
grundkonstruktion ein fachwerk- stabilität
dämmung- naturfasern- nur hanf oder holzwolle oder ähnliches
strom und heizung- über ein bhkw versorgen (kraft-wärmekopplung)
holzfenster- nicht ganz dicht- wegen hinterlüftung
usw.

tschüß bhkw sachsen
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 01.04.2007 17:23 Uhr

holzfenster- nicht ganz dicht- wegen hinterlüftung
So ein Schmarrn den Sie hier verzapfen, ist ja nicht zum aushalten.
Man kann nur hoffen das die Leute und Mitleser nicht so blöd sind und auf Ihren Schmarrn hereinfallen.

Natürlich das Haus so dicht wie möglich bauen,am besten Passivhausstandard und das ganze mit einer Wärmepumpe und kontrollierten Wohnraumlüftung ausstatten.


Eric Heiligenstein
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 82
Registriert: 11.01.2007 10:01
Wohnort: Gleschendorf
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Eric Heiligenstein » 02.04.2007 09:06 Uhr

Hallo BHKWsachse,

das hört sich wirklich etwas merkwürdig an. Wenn die Fenster nicht ganz dicht sind (zugegeben wir wissen nicht was das konkret heißt) wird es schwer die ENEV einzuhalten.

Dann darf das Haus gar nicht gebaut werden. Also sichern Sie sich rechtlich gut ab wenn Sie so exotische Dinge machen !

Gruß

Eric
www.******.de

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Öko-Idealhaus f. Jugendprojekt