Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
AndreasH
Beiträge: 1
Registriert: 06.03.2007 17:40
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon AndreasH » 06.03.2007 19:21 Uhr

Hallo Thomas,

ich habe seit Oktober 2005 einen KWB USP 25 für ca. 200 m² Altbau mit mässiger Außendämmung (6-8cm) im Betrieb. Habe seither ca. 1650 Volllaststunden und ca. 10,5 t Pellets verbraucht. Seit April ist der Verbrauch ca. 5,5 t (860 h).
Vorher waren Einzelspeicheröfen (Strom) installiert. Habe da ca. 30000 kWh im Jahr verbraucht.

Gruß Andreas

Ronda
Beiträge: 3
Registriert: 19.02.2007 15:56
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Ronda » 10.03.2007 15:11 Uhr

Hallo zusammen :D ,
da die Witterung im Moment sehr mild ist holt sich die Heizung alle 3 Tage 30Kg Pellets. Das ist ein Verbrauch von 10Kg am Tag. Temperatur in den Räumen beträgt 20/21 Grad.Ich finde das sehr gut, wir haben erstmal Säcke in den Bunker gefüllt, da der PelletsPreis noch zu hoch ist.
Wollen mal abwarten wie der Preis sich entwickelt.
Also :wink: bis dahin,
Heike
Florian111279
Beiträge: 2
Registriert: 03.03.2007 21:06
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Florian111279 » 11.03.2007 12:00 Uhr

Hallo zusammen!

So Thomas mein Heizungsbauer war mittlerweile da und hat mir folgende Werte gesagt.
Vorlauf Heizung Tag 60 Grad
Vorlauf Heizung Nacht 50 Grad (Heizung arbeitet nur von 5 Uhr bis 22 Uhr)
Spreizung ist 10 Kelvin
Vorlauf WW Tag 55 Grad
Vorlauf WW Nacht 55 Grad (Heizung arbeitet nur von 5 Uhr bis 22 Uhr)
Pelletfaktor ?
Wirkungsgrad des Kessels liegt bei 88 %.
Kesseltemp. ist 70 Grad da er sonst das Schwitzen anfängt

Verändert haben wir folgendes:
Heizkurve gesenkt.
Heizung arbeitet jetzt von 5 bis 9 Uhr und von 15 bis 22 Uhr
WW wird von 5 bis 8 Uhr, von 11 bis 14 uhr und von 17 bis 22 Uhr


Gibt es eigentlich eine Webseite auf der man den aktuellen Pelletpreis abfragen kann oder muss ich bei meinem örtlichen Pelletverkäufer nachfragen?

Viele Liebe Grüsse Flo
Waldschmidt
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2007 21:25
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Waldschmidt » 12.03.2007 21:37 Uhr

Hallo Florian,
bei Deinen Werten ist der Verbrauch meiner Meinung nach nicht zu hoch, wenn ich bei wesentlich geringeren Temperaturen in etwa den gleichen Verbrauch habe.

Für die Pelletsanfrage folgender Link
http://www.pelletsbestellung.de/pellets ... rmular.php
Meine letzte Lieferung vom Februar habe ich für 235€ bei 5to Abnahme bekommen bei:
http://www.power-pellets.de/
hängt aber von Deiner Postleitzahl ab.
Gruß
Thomas

Vorherige

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Pelletsverbrauch KWB USP 15, ab Beitrag 10