Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarmodule, Dünnschichtmodule, Wechselrichter, Montagesysteme, Nachführsysteme, Photovoltaik Stromspeicher
sonnenfreak
Beiträge: 2
Registriert: 28.02.2007 16:25
Wohnort: Prien a. Chiemsee
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon sonnenfreak » 28.02.2007 16:54 Uhr

Hallo Leute, wir überlegen ob sich eine PhotovoltaikAnlage auf reiner Ost-West Ausrichtung rechnet:

Chiemgau mit durchschn. 80 Sonnenstd./Monat/kW
Satteldach 26° Dachneigung, keine Verschattung

Folgendes Angebot liegt uns vor:
monokristalline Module Sun Earth TDB 125*125-72-P 165 Watt, Wechselrichter Fronius, Modulfläche 39 m2

Anlagenpreis 28.690€, Betriebskosten f. 20 J. 4.000€, berechnet wurde ein jährlicher Ertrag von 3.926 kWh, Einspeisevergütung 0,4921 €/kWh.
(Erlös aus Stromverkauf 39.928€, MWSt. Rückerst. 5451€, Zinsen Solarkonto?1356€)

Der errechnete Ertrag des Anbieters beträgt auf 20 Jahre 8.593€. Das muss doch auch versteuert werden, oder?

Um wieviel % weicht der Ertrag vermutlich gegenüber einer Südausrichtung bei unserer Dachausrichtung ab??:?:
Wir sind Neulinge im Photovoltaik-Bereich und wären euch sehr dankbar um Beiträge.


Zurück zu Photovoltaik, Solarmodule, Wechselrichter



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: geplante Anlage auf Dach reine Ost/West-Ausrichtung