Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarmodule, Dünnschichtmodule, Wechselrichter, Montagesysteme, Nachführsysteme, Photovoltaik Stromspeicher
Wolfgang

Beitragvon Wolfgang » 31.08.2005 17:14 Uhr

Hallo,
ich installiere eine PV Anlage mit 8,2 KWp, ca. 40 TEuro netto.
Da ich in 3 Jahren mein elterliches Haus umbauen möchte hat
mir der Steuerberater empfohlen die Anlage mit 12-15 Jahre Tilgungsaussetzung zu finanzieren um 1) die Zinsen abzusetzen und 2) die Einnahmen abzüglich Zinsen ins eigene Haus investieren zu können. Ein Plan der sich so auch lohnen wird.

Hat jemand Erfahrung mit solch einer Finanzierung gemacht? Wo könnte bei solch einer Finanzierung der effek. Zinssatz liegen.

Danke für die Aufmerksamkeit
wolfgang

Lipowski Lukas

Beitragvon Lipowski Lukas » 31.08.2005 17:14 Uhr

Guten Tag Wolfgang,

bitte schau bei LBS vorbei. www.lbs.de
Die LBS Hessen-Thüringen bietet seit April 2001 ein Sonderkreditprogramm für Solarstromanlagen an.


Wir würden Ihnen gerne ein innovatives Komplettsystem vorstellen:

Ein Komplettsystem ohne Verbrauch fossiler Brennstoffe.
Ein patentierter Weiterentwicklung erprobter Komponenten, die unter Mithilfe der Universität Dortmund und der TU Dresden entstanden sind.

Diese neue innovative Solarsystem das über Einsatz der Strahlungskollektoren und anderen Komponenten bittet Ihnen mehrere Möglichkeiten:
1. Warmwasserbereitung
2. Heizung
3. Stromeinspeisung/Geldrückfluss

Strahlungskollektoren:
Der Begriff Strahlungskollektoren wurde gewählt , weil in der Verbindung mit der Modifizierung des Kollektors ein Thermoöl verwendet wird, das weitaus schneller reagiert, als ein herkömmlicher Frostschutzmittel für Solaranlagen.

Bei weiteren Fragen oder Anregungen bitte an:
Lukas.Lipowski@web.de

GRUSS
L.L



» Hallo,
» ich installiere eine PV Anlage mit 8,2 KWp, ca. 40 TEuro netto.
» Da ich in 3 Jahren mein elterliches Haus umbauen möchte hat
» mir der Steuerberater empfohlen die Anlage mit 12-15 Jahre
» Tilgungsaussetzung zu finanzieren um 1) die Zinsen abzusetzen und 2) die
» Einnahmen abzüglich Zinsen ins eigene Haus investieren zu können. Ein Plan
» der sich so auch lohnen wird.
»
» Hat jemand Erfahrung mit solch einer Finanzierung gemacht? Wo könnte bei
» solch einer Finanzierung der effek. Zinssatz liegen.
»
» Danke für die Aufmerksamkeit
» wolfgang

Zurück zu Photovoltaik, Solarmodule, Wechselrichter



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Erfahrungen mit Finanzierung 8 KWp Anlage mit Tilgungsausset