Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
Marco65
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.2007 12:35
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Marco65 » 12.01.2007 13:00 Uhr

Habe mir im letzten Jahres eine Solaranlage bei der Firma [1010 Begriff zensiert] gekauft. Nachdem ich den Vertrag unterschrieben hatte, war ich mir nicht mehr so ganz sicher ob ich das Richtige getan habe. Als ich dann von der Nachricht hörte, dass das Bundesamt die Fördergelder gestrichen hat, stand mein Entschluss fest: Ich kündige den Vertrag. Daraufhin kam ein Anruf der Firma [1010 Begriff zensiert]. War fest davon überzeugt, dass man jeden Vertrag innerhalb 14 Tagen kündigen kann. Hatte mich wohl getäuscht. Ein Herr bei [1010 Begriff zensiert] am Telefon hat mir dann die Rechtslage erklärt. Dumm gelaufen für mich, denn das Widerrufsrecht gilt nicht bei einem Abschluss im Studio. Hätte mich wohl vorher richtig informieren müssen. Habe dann erklärt, dass ich mir die Anlage ohne den Zuschuss nicht leisten kann. Stellt euch vor, was dann passiert ist? Die Firma [1010 Begriff zensiert] hat mir den Zuschuss ersetzt, so dass ich doch noch die Solaranlage abnehmen konnte. Glaubt ihr allen ernstes, dass ein kleiner Handwerksbetrieb sich so etwas leisten kann? Wohl kaum. Zum Glück gibt es solche Firmen wie [1010 Begriff zensiert]. Meine Anlage läuft nun schon seit Sommer und ich habe mir schon jede Menge Heizöl einsparen können. Super Leistung der Firma, muss auch mal gesagt werden.

Gruß
Marco

Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 12.01.2007 15:50 Uhr

Hallo...

Jetzt stell dir vor, du bekommst doch einen Zuschuss. Mußt du nun an [1010 Begriff zensiert] zurück zahlen?

Ab 22.01. werden beim www.bafa.de Anträge bereit gestellt, mit denen man trotz Ablehnung in 2006 neue Mittel beantragen kann. Es wird nach den Richtlinien vom 12.06.2006 gefördert.

Nochmal zu [1010 Begriff zensiert]... Hast du dir bei einem Heizungsbauer mal ein vergleichbares Angbot erstellen lassen? Vielleicht wäre dieses ja günstiger...

Es gilt einfach immer Vergleichen! Wir haben einen fast transparenten Markt - also kann man sich auch diverse Angebote geben lassen.

Grüße vom

AS Solar Kundendienst

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Vertrag mit [1010 Begriff zensiert]