Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hello!
Ich war in USA, und da ich habe ein interesantes heizungsystem gesehen. Das war zentral heizung ohne heizkorper, nur WarmLuft-Heizung durch luftkanal. Eingehend hier: //www.residential.carrier.com/...

Sind in Deutschland firmen die machen diese systeme? Bitte um Atwort
Herbert

Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hallo Herbert,
diese Luftheizungssysteme gibt es schon lange in Deutschland. Jedoch sind sie nicht gerade profitabel und durch die Luftkanäle sind sie auch ziemliche Staubverteiler. Sie stehen den Lüftungsanlagen sehr nahe. Es gibt als erstes Direkt beheizte Luftheizungen (Feuerluftheizungen). Diese kann mit Umluft, Frischluft oder Mischluft betrieben werden.
Vorteile:
Einfache und billige Anlage, frostsicher, schnelles Aufheizen der Anlage durch Umluft, kein Stellflächenbedarf im beheizten Raum.
Nachteile:
Begrenzte Regelfähigkeit, Abhängigkeit vom Windanfall, Übertragung von Geräuschen, Geruch und Staub, verhältnismässig hohe Betriebskosten.
Weiterhin gibt es die indirekt beheizten Luftheizungen, diese nutzen die Wärme eines Wärmeträgers (Wasser, Fernwärme, Dampf) und als Heizgeräte dienen Wand- oder Deckenluftheizer, die die Warmluft unmittelbar oder über kurze Kanäle in den Raum blasen. Bei weitverzweigten Kanälen werden Luftheizer in einer Zentrale zusammengefasst und mit Hilfe eines Kanalnetzes im Gebäude verteilt.

Liebe Grüsse
Hartmut Lilge

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: WarmLuft-Heizung