Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Wir wohnen im 4.OG. Jeweils im Sommer kommt zeitw. kaum wasser aus dem Hahn. Im Keller sollen aber 5,5 bar anliegen. Ist der Rohr- durchmesser an unserer Wasseruhr mit ca. 15mm ausreichend oder müßte der Querschnitt größer sein?

Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Falls im Keller wirklich 5,5 bar anliegen sollten, ist der Wasserdruck ausreichend. Der Leitungsquerschnitt erscheint mir ein wenig zu gering. Über den Daumen gepeilt, kann man in etwa max. 4 Zapfstellen an eine Kupferleitung 15x1 mm anschliessen. Ihr Problem ist warscheinlich ein anderes. Da im Sommer ein relativ hoher Verbrauch an Wasser herrscht, bekommen es die "höhergelegenen" immer als erstes zu spüren. Das liegt an der Höhe des Wasserturmes. Da es sich hier um ein "Sommerproblem" handelt, ist es die erforderliche Höhe. Eine Druckerhöhungsanlage für das Haus würde Abhilfe schaffen.

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: zu niedriger Wasserdruck