Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
G. Weber

Beitragvon G. Weber » 31.08.2005 17:08 Uhr

Hallo,

neuerdings bin ich für ein Haus mit Solaranlage verantwortlich, doch habe ich von diesem Thema leider wenig Ahnung. In letzter Zeit fiel mir auf, dass die Pumpe, die die Solarflüssigkeit umwälst, schon bei Temperaturen von gut 35 Grad auf dem Dach anspringt (zumindest zeigt das Display der Pumpe diese Temperatur an). Im Warmwasserspeicher (nur dieser ist an das Solarsystem angeschlossen, die Heizung nicht) wird aber eine Temp. von gut 55 Grad angezeigt. Nun weiss ich nicht, welches Temperaturgefälle in so einem Speichergefäss möglich ist, aber dass es im unteren Teil (dort wird ja mit der Solarflüssigkeit erwärmt, oder?) mehr als 20 Grad weniger sein soll, erscheint mir unglaubwürdig. Was sagen nun die Experten? Sind die Temp-Sensoren defekt? Ist es überhaupt möglich, dass die Solaranlage im Winter warm genug wird, um zu arbeiten (auf dem Dach sind Vakuumröhren TDS 300 installiert)? Sollte ich die Pumpe im Winter ganz abstellen?
Vielen Dank.

Markus

Beitragvon Markus » 31.08.2005 17:08 Uhr

» Hallo,
»
» neuerdings bin ich für ein Haus mit Solaranlage verantwortlich, doch habe
» ich von diesem Thema leider wenig Ahnung. In letzter Zeit fiel mir auf,
» dass die Pumpe, die die Solarflüssigkeit umwälst, schon bei Temperaturen
» von gut 35 Grad auf dem Dach anspringt (zumindest zeigt das Display der
» Pumpe diese Temperatur an). Im Warmwasserspeicher (nur dieser ist an das
» Solarsystem angeschlossen, die Heizung nicht) wird aber eine Temp. von gut
» 55 Grad angezeigt. Nun weiss ich nicht, welches Temperaturgefälle in so
» einem Speichergefäss möglich ist, aber dass es im unteren Teil (dort wird
» ja mit der Solarflüssigkeit erwärmt, oder?) mehr als 20 Grad weniger sein
» soll, erscheint mir unglaubwürdig. Was sagen nun die Experten? Sind die
» Temp-Sensoren defekt? Ist es überhaupt möglich, dass die Solaranlage im
» Winter warm genug wird, um zu arbeiten (auf dem Dach sind Vakuumröhren TDS
» 300 installiert)? Sollte ich die Pumpe im Winter ganz abstellen?
» Vielen Dank.


Schaum mal vorbei unter http://www.solar4you.info.
24 Online. Am Anfang hab ich den Temp-Sensoren auch nicht vertraut was da in einem Warmwasserbehälter alles los ist.
Aber es stimmt ;-) Temperaturunterschiede von 15 - ganz oben 55 Grad möglich. Aber alles kannst ja bei meinen Statistiken abrufen.

lg
Markus

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: ? Solaranlage defekt ?