Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
Simon

Beitragvon Simon » 31.08.2005 17:04 Uhr

Hallo!
Ich habe im Internet was von BUSO gelesen, die Solarflächen ins Dach integrieren, um das Heizaufkommen z.t. zu decken. Hat jemand Erfahrung mit BUSO/Buschmann? Mein besonderes Interesse gilt der Kopplung mit Wärmepumpe.
Gruß
Simon

Chris

Beitragvon Chris » 31.08.2005 17:04 Uhr

» Hallo!
» Ich habe im Internet was von BUSO gelesen, die Solarflächen ins Dach
» integrieren, um das Heizaufkommen z.t. zu decken. Hat jemand Erfahrung mit
» BUSO/Buschmann? Mein besonderes Interesse gilt der Kopplung mit
» Wärmepumpe.
» Gruß
» Simon
Hallo Simon,

Habe seit ca. einer Woche eine Anlage von BUSO. Läut gut aber am interessantesten ist die Steuerung von TA ( Technische Alternative ) Alle Daten können gespeichert werden und Grafisch dargestellt werden. Super echt klasse. Über den ertrag kann ich noch nichts berichten das Wetter.
Wenn Du genauere Infos brauchst melde Dich.

Gruß Chris
Thomas

Beitragvon Thomas » 31.08.2005 17:05 Uhr

» Habe seit ca. einer Woche eine Anlage von BUSO. Läut gut aber am
» interessantesten ist die Steuerung von TA ( Technische Alternative ) Alle
» Daten können gespeichert werden und Grafisch dargestellt werden. Super
» echt klasse. Über den ertrag kann ich noch nichts berichten das Wetter.
» Wenn Du genauere Infos brauchst melde Dich.
»
» Gruß Chris

Gibt es jetzt neues Positives oder Negatives über die BUSO-Anlage??

Gruß Tom
T STauber

Beitragvon T STauber » 31.08.2005 17:05 Uhr

Also ich habe sie seit Oktober 2004 am Dach. Im Winter waren bei minus 7 Grad und viel Sonne über 50 Grad am Kollektor.
Bei 15 m² und 700 Liter Pufferspeicher ist auch ein Anschluß für die Heizung dabei. also dieses WE bei ca. 5 Grad und viel Sonne waren 60 Grad am Kollektor und es ist auch Wärme ins Heizungssystem gegangen. Also bisher bin ich zufrieden und das Ding sieht auch noch gut aus. Im Sommer komme ich mit Sicherheit gut hin im Frühjar /Herbst wohl auch. Und im Winter nehm ich eben die Wärme mit die kommt. Der Pufferspeicer ist dem alten Warmwasserspeicher der Ölheizung vorgeschaltet. Egal wie warm das Wasser von der Sonne erwärmt ist, wird es dann vorgewärmt in den alten Kessel gehen. Bei der Heizung dient es als Rücklaufanhebung. Bei mehr Interesse einfach mal anmailen, da ich nict weiter ins Froum schauen werde. Ach ja Kosten ca 800€ komplett mit Anschluß an Heizung und Geräten. Förderung 1750€. Ich denke mal nach 8-10 Jahren und keinen defekten ist das bezahlt!

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Erfahrungen Mit BUSO?