Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Gibt es Sonnenkollektoranlagen,die in Bausatzform für die Anwendung zur Warmwasserbereitung und zur Fußbodenheizung ausgelegt sind? Herstellernachweis, Preise und eventuell Montageunterstützung in Ligurien.

Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Sehr geehrter Herr Dienhart,

für den genannten Einsatzfall können Sie
Standard-Flachkollektoren verwenden. Diese
Kollektoren können Dach integriert,
in Aufdachmontage oder aufgeständert
installiert werden. Verschiedenste Hersteller
bieten Kollektoren als Selbstbausatz an.

Um keine Werbung für bestimmte Hersteller
zu machen, möchten ich Ihnen keine
Herstelleradressen nennen. Bitte schauen
Sie mal unter www.solarserver.de im Internet.
Dort finden Sie Hinweise auf die Homepage
verschiedener Hersteller. Oder unter www.
solargruppe.de finden Sie einen Solarverein
der sich mit Thema Selbstbau von Solar-
kolektoren beschäftigt.
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hallo Herr Dienhart,

schauen Sie doch für erste Info`s einmal bei uns unter www.oeko-energie.de
Lieferprogramm/Solarwärmenach. Weitere Details, Planungen, Berechnungen,
Schemata, u.s.w. erhalten Sie von uns kompetent und kostenlos!

(Umwelt)freundliche Grüße aus Limeshain
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Sehr geehrter Herr Dienhart,
es wäre schön, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen würden, aber prinzipiell kann ich die paradigma Lösung empfehlen, die ein eigenes Konzept für Wand- und für Fußbodenheizung in Verbindung mit Solarthermie entwickelt haben.Auch im Internet einsehbar.
Sonnigst
Bernd Oei

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Solarthermie für Warmwasser und Fußbodenheizung