Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
Kridd
Beiträge: 1
Registriert: 30.08.2006 13:08
Wohnort: Wesel
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Kridd » 30.08.2006 13:21 Uhr

Hallo Zusammen

Ich habe mich heute neu angemeldet .

Und habe eine Frage zum Umrüsten einer Ölheizung zu einer Strohpellet Heizung.

ist die Umrüstung einer Ölheizung ( 7 Jahe alt / 4 Personehaushalt ) zu einer Strohpellet Heizung grunsätzlich möglich.
Was ist zubeachten, gibtes Umbausätze oder Sebstbaumöglichkeiten , gibt es Fördergelder, Firmen anbieter. ??

Ich möchte mich erst einmal Grundsätzlich Informieren.

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 30.08.2006 19:48 Uhr

Nein dies ist nicht möglich.Der Ölkessel hat eine bauartliche Zulassung fürÖl,und nur für diesen Brennstoff zugelassen.
Wenn du jetzt tatsächlich Umbaumaßnahmen durchführst legt dir der Kaminkehrer die Anlage still.

Anders wäre es bei einem alten Holzkessel,dieser wäre ja für den Brennstoff Holz zugelassen.

Um ganz sicher zu gehen solltest du mal deinen Kaminkehrer fragen.
milkyway
Beiträge: 1
Registriert: 28.10.2006 00:24
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon milkyway » 04.11.2006 11:48 Uhr

Das geht nicht.

Strohpellets würden sehr viel Asche produzieren. Da ein Öl(spezial)kessel keine Aschenlade hat, wäre der Brennraum im Kessel ruckzuck zu.

siehe auch:

http://de.geocities.com/hohlaender/pellets/pellets.htm
Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 06.11.2006 20:27 Uhr

Zusätzlich kommt noch, dass durch die Verbrennung von Stroh oder ähnlichen Pflanzen Chlor freigesetzt wird! In Verbindung mit Kondensat wird nicht nur der Kesselkörper, sondern auch das Abgassystem zersetzt!
Grüße vom

AS Solar Kundendienst
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 06.11.2006 22:41 Uhr

Halt Stop.
Wo steht das mit dem Abgassystem?Habe ich noch nicht gehört.
Nun ja,da in den nächsten ein bis zwei Jahren geplant ist die Staubemissionen
m die Hälfte zu senken können die Kesselhersteller wohl nicht so schnell so gute Geräte auf den Markt bringen.
Daher werden wohl Abgaswärmetauscher zum Einsatz kommen wie der Hydro Cube oder Carbonizer.
http://www.schraeder.com/produkte/Hydro ... e_AWT.html
http://www.carbonizer.de/content.php?id=67
Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 07.11.2006 08:48 Uhr

Na da frag mal deinen Schorni...


Grüße vom

AS Solar Kundendienst

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Möglich ? Ölheizung zu einer Strohpellet Heizung umrüsten !