Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
Geri
Aktivität: neu
Beiträge: 10
Registriert: 29.06.2006 18:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Geri » 26.07.2006 09:52 Uhr

Hallo Michael

In meinem Fall stand die Grösse in etwa fest weil es um eine Ersatzinvestition ging und ich bis jetzt nur die Grössenordnung für die Kosten des Kessels ermitteln musste.

Wie Horst schon gesagt hat, eine Jahresdauerlinie wäre natürlich toll.

Sonst würde ich mal schauen wie viel Energie die Objekte, die künftig beheizt werden sollen heute benötigen und in welcher Grösse die Kessel ausgelegt sind.

Interessant wäre dann z.B. auch noch wenn man mehr über das geplante Verteilnetz wissen würde.

Wenn du mal eine erste Aufstellung hast, dann kannst du sie ja hier rein stellen und bestimmt ist hier der Eine oder der Andere mit dem man die Plausibilität prüfen kann.

Beste Grüsse
Geri


Vorherige

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Erfahrungen mit de Kalkulation einer Hackschnitzelanlage?, ab Beitrag 20