Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
solarchristian
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2006 01:20
Wohnort: Sonthofen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon solarchristian » 18.07.2006 13:49 Uhr

Hallo alle zusammen
Mein nachbar hat seit 2,5 monaten seine thermische anlage auf den dach und wartet seit dem auf die turbine ! wenn er nachfragt wo bleibt sie wird er immer vertröstet und nichts geht vorwärts
oder er ruft an oder keiner geht ans telefon oder nur der anrufbeantworter dran !
hatte schon einer das gleiche problem bitte melden
danke

bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1482
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 18.07.2006 22:45 Uhr

Gegenfrage: Gibt es irgendjemanden der ein solches System schon erfolgreich betreibt?

Entweder die Firma/Hersteller ist übervoll mit aufträgen oder in 1/4 Jahr gibt es eine Insolvenz bevor die ersten Kunden chance haben ihr schon investiertes Geld zurück zu bekommen.

Kannst Du einen Link auf den Hersteller posten. Ich kann nämlich nicht glauben das man in unseren Breitengraden mit einer Kollektorfläche von einem Haus effektiv Strom erzeugen kann.
solarchristian
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2006 01:20
Wohnort: Sonthofen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon solarchristian » 18.07.2006 23:09 Uhr

nein gibt es noch nicht ! es gibt zwar eine anlage die laufen sollte aber jedes mal bei der besichtigung ist der termin wieder verschoben geworden ! gruss chris
Gebath Christian
Hafenegg127
87659 Hopferau
fon/fax 08362/4508
handy 0176/23308152
cg@alpensolar.de
bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1482
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 19.07.2006 00:41 Uhr

Das sagt doch schon einiges.

Evtl. sollte man sich Gedanken machen einen Anwalt zu kontaktieren (falls man eine passende Rechtssschutzversicherung hat).
foser1
Aktivität: gering
Beiträge: 17
Registriert: 18.07.2006 19:35
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon foser1 » 19.07.2006 13:39 Uhr

Prinzipiell geht das schon, Solarenergie thermisch in Strom umzuwandeln. Eine Variante ohne Turbine, aber mit Sterlingmotor ist z.B.

http://www.sunmachine.com/prod_solar.htm


Alledings rechnet sich der apparative Aufwand in unseren Breiten bei Eigenheimgröße und den Kapitalkosten bzw. Strompreisen nicht.
Da müssten die Subventionen für eingespeisten Strom noch höher liegen. Und wenn die Anzahl solcher Anlagen stark steigen würde, würden auch die Vergütungen sinken, weil es sonst für den Staat zu teuer käme.

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Strom erzeugen mit thermischen Anlagen