Zum Inhalt springen

Haus allgemein: Energieausweis

Fachbericht | Wörter: 106 | Aufrufe: 4345 | Druckbare Version

Bereits im April des Jahres 2007 wurde die Einführung eines vierseitigen Energiepasses beschlossen. Auf Grund der Uneinigkeit der Länder zu den darin enthaltenden Mindestdaten, wurde die endgültige Einführung des Passes auf den 01. Juli 2008 verschoben.

Dieser Energiepass ist Pflicht für jeden Wohnungs- oder Hauseigentümer, der die Absicht hat, das Gebäude zu vermieten oder gar zu verkaufen. Wichtig ist, dass Hausbesitzer, die das Gebäude selbst nutzen, keinen neuartigen Energiepass brauchen.

Der Pass ist dafür gedacht, Mietern und Vermietern neue Chancen zu ermöglichen, indem er ausweist, wie viel Energie ein Gebäude pro Jahr und pro Quadratmeter Wohnfläche verbraucht. Informationen zu den Berechnungsmethoden sind hier einsehbar.


Vorheriger Bericht zum Thema Energiesparendes Bauen
Haus allgemein: Nullenergiehaus / Niedrigenergiehäuser Haus allgemein: Nullenergiehaus / Niedrigenergiehäuser
Nächster Bericht zum Thema Energiesparendes Bauen
Fenster neu - Wand feucht? Fenster neu - Wand feucht?