Zum Inhalt springen

Garten: Brunnen / Teich

Fachbericht | Wörter: 227 | Aufrufe: 4905 | Druckbare Version

Garten: Brunnen (Luft- Wasser Wärmepumpe, Pool und Gartenbewässerung) - (german) - (Energiesparendes Bauen)

Bei der Luft/Wasser - Wärmepumpe ist ebenfalls die Luft Energiequelle. Diese Pumpenart ist die mit Abstand kostengünstigste, da die Luft einfach der Umgebung entzogen wird. Die Raumheizungen werden dabei mit Wasser beheizt, das mit Hilfe der Luft/Wasser - Wärmepumpe aufgeheizt wird. Diese Wärmepumpe benötigt in der Regel bei Temperaturen bis zu minus sieben Grad Celsius keine weitere Zusatzheizung.


Garten: Natürlicher Teich (Pool, Solarteichpumpen)

Zahlreichen Eigenheimbesitzern bietet gerade der heimische Garten eine große Freude. Ein Gartenteich trägt häufig maßgeblich zu einer zur Erholung gedachten Oase bei. Die Größe sowie der Fisch-, und Pflanzenbestand wollen dabei sehr gut überlegt sein. Die meisten Gartenteiche sind jedoch künstlich angelegt und besitzen weder Zu- noch Abfluss. Das Wasser muss gefiltert, mit Sauerstoff versetzt und ständig umgewälzt werden. Dies ist weder ökologisch, noch trägt es zur Einsparung der immer teurer werdenden Energie bei.

Eine Alternative dazu sind so genannte Solarteichpumpen. Wie der Name bereits aussagt, wird die Energie aus Sonnenlicht gewonnen. Für kleine Teiche reichen herkömmliche Pumpen völlig aus. Bei großen Teichen mit Extras wie Wasserspeier oder andere Spielereien muss jedoch tiefer in die Tasche gegriffen werden.

Ist keine Sonneneinstrahlung vorhanden, so greift die Solarteichpumpe auf ihren Bestand an gespeicherter Energie zurück. Eine Anschaffung lohnt sich daher sowohl aus ökologischer, als auch aus ökonomischer Sicht. Brauchbare Alternativen dazu gibt es derzeit nicht auf dem Markt.


Vorheriger Bericht zum Thema Energiesparendes Bauen
Garten: Regenwassernutzung Garten: Regenwassernutzung
Nächster Bericht zum Thema Energiesparendes Bauen
Garten: Erdwärme / Wärmepumpenkollektoren Garten: Erdwärme / Wärmepumpenkollektoren