Zum Inhalt springen

EN-konformes Gasmeldesystem und elektronische Vorschaltgeräte

Fachbericht | Wörter: 187 | Aufrufe: 4403 | Druckbare Version

EN-konformes Gasmeldesystem und elektronische Vorschaltgeräte

Einstieg ins Gebäude schreitet voran

Mit mehreren Schritten treibt paragon die Integration der eigenentwickelten Technologie in Gebäude voran. Die neu gegründete paragon facilio GmbH, die das Geschäftsfeld Gebäudetechnik weiterführt, verzeichnete auf der wohl wichtigsten Branchenmesse ISH 2005 in Frankfurt / Main eine starke Resonanz.

Mit dem nunmehr marktreifen Gasmeldesystem liegt paragon ganz vorn. Der paragon Gas Watch Dog® ist das erste konventionelle System, das die strengen Kriterien der europäischen Norm EN 50194 voll erfüllt. Speziell mit Blick auf die Norm hat paragon den Gas Watch Dog® weiterentwickelt und umfangreichen Feldversuchen unterzogen.

Ab sofort ist das preislich äußerst attraktive System in zwei Sets erhältlich: mit bis zu zwei oder bis zu acht Geräten (wahlweise Sender oder Empfänger).

Zudem kommt parallel bereits ein zweites marktreifes Produkt für die Gebäudetechnik auf den Markt. Das elektronische Vorschaltgerät paragon forneon® ermöglicht den kostengünstigen und schnellen Einsatz der neuen T5-Generation von Leuchtstofflampen in herkömmliche Fassungen. Der bislang übliche Energiebedarf kann dadurch um mehr als 50 Prozent gesenkt werden, so dass sich attraktive Einsparungen erzielen lassen. Hinzu kommen eine deutlich verbesserte Lichtqualität und eine höhere Umweltverträglichkeit durch weniger CO2-Emissionen.

Quelle: LichTec, Mai 2005


Vorheriger Bericht zum Thema Energie Sparen/ kostrom
Der richtige Weg zu Fördermitteln Der richtige Weg zu Fördermitteln
Nächster Bericht zum Thema Energie Sparen/ kostrom
Kraftstoffverbrauch geht weiter drastisch zurück Kraftstoffverbrauch geht weiter drastisch zurück