Zum Inhalt springen

Neuartige Wanddurchführung aus Silikat- Brandschutzplatten Schornsteinhersteller entwickeln Wanddurchführung zur Durchführung von Schornsteinen und Schornsteinverbindungsleitungen durch Wände und Decken mit brennbaren Bauteilen

Viele Schornsteinbauer, Schornsteinfeger und Eigenheimbesitzer wissen es, Wanddurchführungen durch Wände und Decken mit brennbaren Bauteilen sind extrem aufwendig und kostspielig.

In Kooperation der Hersteller Eka Edelstahlkamine und Raab wurde deshalb eine Wanddurchführung entwickelt die den häufig aufwendigen Montagearbeiten ein Ende bereitet.

Durch den Einsatz von modernen Brandschutzplatten aus Silikat wurde unter anderem erreicht, dass der in den Feuerungsverordnungen der Länder geforderte Mindestabstand zu brennbaren Bauteilen von 20 cm um das abgasführende Rohr auf max. 9 cm (bei Wandstärke: 360 mm) gesenkt werden konnte.

Dadurch kann, bei gleichbleibendem Brandschutz, wertvoller Platz gespart und so verhindert werden, dass tragende Bauteile aus Wänden und Decken entfernt werden müssen.
Die Wirksamkeit und Sicherheit wird durch die Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung
(Z-7.4-3358) des Deutschen Instituts für Bautechnik nachgewiesen.

Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die leichte Montage in Trockenbauweise die
eine Fehlinterpretation ausschließt und dadurch Zeit und aufwendige Folgearbeiten spart.
Nach Einbau ist sowohl die äußere als auch die innere Gebäudehülle durch die
vorgefertigten Anschlußplatten ohne großen Aufwand wieder herzustellen.
Zudem ist das Material putz,- streich- und tapezierfähig.

Als Erste bietet nun der Onlineshop www.cafiro.de die Wanddurchführungen als Bausatz (Wanddurchführung, innere und äußere Anschlussplatte) für die Wandstärken 120 mm, 240 mm und 360 mm in allen gängigen Querschnitten an.
Eine entsprechende Ankündigung der Betreiber ist unter folgendem Link zu lesen:
https://www.cafiro.de/wanddurchfuehrung/


News Quelle: @pressbot.net - Stude Schornsteinbau- und Abgastechnik | Datum: 10.09.2007 | 3546 Mal gelesen






über Volltextsuche
im Bereich
Jahr
nach Land
Sprache

Hier tragen Sie direkt ohne Registrierung Ihre neue Anbietermeldung ein. Eine Listung der Meldung findet i.d.R. über das PREMIUM-Paket statt. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nur für PREMIUM-Kunden. Englischsprachige Meldungen werden auf unserem internationalen Projekt ENERLIX.com gelistet.