Zum Inhalt springen

Hydrogeit Verlag und h-tec bringen neues Brennstoffzellen-Lehrbuch heraus

„Des einen Freud ist des anderen Leid.“ So sehr der Anstieg der Energiepreise die Verbraucher auch belastet mag, es gibt Auswege aus dieser Kostenspirale. Der Hydrogeit Verlag informiert über erneuerbare Energien und Zukunftstechnologien. Das bescherte ihm 2006 gegenüber dem Vorjahr ein Nachfrageplus von über 20 Prozent. Als neustes Produkt präsentiert der Hydrogeit Verlag jetzt ein Buch, das gemeinsam mit der h-tec Wasserstoff-Energie-Systeme GmbH aus Lübeck herausgebracht wurde: „Brennstoffzellen im Unterricht.“

Verbraucher und Unternehmen sind den steigenden Energiekosten nicht hilflos ausgesetzt. Es gibt viele Möglichkeiten, mit Hilfe von Energieeinsparungsmaßnahmen sowohl die Umwelt als auch die Haushaltskasse zu entlasten. Einen guten Einblick in dieses Themenfeld vermitteln die von Dipl.-Ing. Sven Geitmann verlegten Ratgeber und CDs über erneuerbaren Energien, Wasserstoff und Brennstoffzellen. Im vergangenen Jahr verbuchte sein Verlag bei den verkauften Büchern und CDs eine Wachstumsquote von 20 % gegenüber 2005. Der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum um mehr als 12 %.

Bei dem neusten Buch, das ab sofort erhältlich ist, handelt es sich um die Neuauflage des h-tec Lehrbuchs, das inhaltlich und graphisch komplett überarbeitet worden ist und nun in ansprechendem Design ganz in Farbe Wissen rund um die Brennstoffzelle vermittelt. Es bietet sowohl Lehrenden als auch Schülern und Studenten eine anschauliche Einführung in die spannende Materie dieser Zukunftstechnik. Es ist in die drei großen Themenblöcke Grundlagen, Experimente und Arbeitsblätter unterteilt, liefert dadurch eine gute Übersicht und ermöglicht den Lesern ein individuelles Einarbeiten in die Thematik. Das für die Experimente notwendige Hintergrundwissen ist leicht verständlich aufbereitet. Lehrenden und Lernenden erschließt sich somit auf kürzestem Weg ein ganz neuer Bereich faszinierender Technik.

Eine englische Version dieses Buches ist bereits in Arbeit, ebenso die 2. Auflage der interaktiven und multimedialen Wasserstoff-CD.


Brennstoffzellen im Unterricht – Grundlagen, Experimente, Arbeitsblätter
von Cornelia Voigt, Stefan Höller & Uwe Küter, Hydrogeit Verlag & h-tec, Kremmen, Mai 2007
mit 148 Seiten, 77 Abbildungen & 21 Tabellen, ISBN: 978-3-937863-09-2, Preis: 14,90 €


Der Hydrogeit Verlag mit Sitz in Kremmen bei Berlin wurde 2004 von Dipl.-Ing. Sven Geitmann gegründet. Der erste und einzige Fachverlag für erneuerbare Energien, Wasserstoff und Brennstoffzellen beschäftigt sich mit zukunftsweisenden Themen und informiert über Energieeinsparungsmöglichkeiten. Zum Verlagssortiment zählen Bücher über Wasserstoff und Brennstoffzellen sowie erneuerbare Energien und alternative Kraftstoffe, eine multimediale Wasserstoff-CD sowie das aus der H2Tec hervorgegangene Fach-Magazin für Wasserstoff und Brennstoffzellen: HZwei. --- www.hydrogeit.de, www.hzwei.info

Hydrogeit Verlag
Lange Horst 2A
16766 Kremmen
Tel/Fax: 033055-21322/20
E-Mail: kontakthydrogeit.de
Web: www.hydrogeit-verlag.de


News Quelle: @pressbot.net - Hydrogeit | Datum: 07.05.2007 | 2528 Mal gelesen






über Volltextsuche
im Bereich
Jahr
nach Land
Sprache

Hier tragen Sie direkt ohne Registrierung Ihre neue Anbietermeldung ein. Eine Listung der Meldung findet i.d.R. über das PREMIUM-Paket statt. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nur für PREMIUM-Kunden. Englischsprachige Meldungen werden auf unserem internationalen Projekt ENERLIX.com gelistet.