Aktuelle Pressemeldung

Herzlichen Dank dem Visionär Theo Zwanziger


Zum Wechsel an der Spitze des Deutschen Fußballbundes erklärt Claudia Roth, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Beauftragte des DFB für Umwelt- und Klimaschutz in der DFB-Kommission Nachhaltigkeit:

Wir danken Theo Zwanziger für seine beeindruckende Arbeit an der Spitze des DFB. Er ist ein wahrer Visionär in der Welt des Sports und hat weit über den DFB hinaus definiert, was Verantwortung für die Gesellschaft heute heißt.

Theo Zwanziger hat sich den Herausforderungen der Gegenwart gestellt und den größten Sportverband der Welt für Zukunftsthemen geöffnet und modernisiert - mit der von ihm initiierten Nachhaltigkeitskommission, die sich für Umwelt- und Klimaschutz, für Integration und gegen Rechtsextremismus engagiert und gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, gegen Homophobie und Sexismus kämpft. Und natürlich mit der entschiedenen Aufwertung des Frauenfußballs in der Männerdomäne Fußball, für die er sich eingesetzt hat. Mit der Theo-Zwanziger-Kulturstiftung wird er auch weiterhin Impulse setzen.

Darauf freuen wir uns. Vielen Dank, Präsident Zwanziger!

Seinem Nachfolger an der DFB-Spitze, Wolfgang Niersbach, wünschen wir von Herzen Glück und Erfolg. Wir wissen, dass er bestens für seine neue Funktion vorbereitet ist. Er wird die wichtige Aufgabe, den großen und traditionsreichen DFB für das 21. Jahrhundert fit zu machen, fortführen und mit all seiner Tatkraft auch neue Akzente setzen. Wir freuen uns auf einen fruchtbaren Dialog.


PRESSEDIENST BUENDNIS 90/DIE GRUENEN Bundesvorstand Dr. Jens Althoff, Pressesprecher
Platz vor dem Neuen Tor 1 * 10115 Berlin
Email: presse@gruene.de
Tel: 030 - 28442 130 * Fax: 030 - 28442 234

Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


News Quelle: @pressbot.net - Bündnis 90/Die Grünen auf pressrelations.de | Datum: 02.03.2012 | 248 Mal gelesen